01.09.10 20:04 Uhr
 1.792
 

Moskau: Mehrzweckkampfflugzeuge Su-27 schießen bei Manöver mit Luft-Luft-Raketen

Wie der Sprecher der russischen Luftwaffe, Wladimir Drik, gegenüber der Agentur RIA Novosti sagte, hat am heutigen Mittwoch in Fernost ein Schießmanöver begonnen. An dieser zweitägigen Übung nehmen insgesamt etwa 20 Mehrkampfjets des Typs Su-27 teil.

In der Umgebung der Region Sachalin (Pazifik) sollen mindestens 30 Luft-Luft Raketen abgefeuert werden.

Der Luftwaffensprecher ergänzte, dass bei diesem Manöver überwiegend junge Piloten das Schießen mit diesen Raketen bei Tag und Nacht und unter wechselnden Einsatzbedingungen üben sollen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Moskau, Rakete, Luft, Kampfjet, Luftwaffe, Manöver, Übung
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2010 20:04 Uhr von jsbach
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich ein übliches Manöver, das aber groß in der Agenturmeldung hervorgehoben wird. (Bild zeigt eine SU-27 (hinten) und eine US-amerikanische F-16A im Vordergrund)
Kommentar ansehen
01.09.2010 20:48 Uhr von SystemSlave
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@autor: Orginal von de.rian.ru

Die russische Luftwaffe hat am Mittwoch im Fernen Osten eine Schießübung begonnen. Kampfjets sollen in der Pazifik-Region Sachalin mindestens 30 Luft-Luft-Raketen abfeuern.

An dem zweitägigen Manöver nehmen rund 20 Mehrzweckjäger vom Typ Su-27 teil, wie Luftwaffensprecher Wladimir Drik RIA Novosti sagte. Junge Piloten würden das Raketenschießen Tag und Nacht und unter verschiedenen Wetterbedingungen trainieren.


Was ist daran jetzt besonders hervorgehoben? Ein normaler bericht dadrüber das die Übung stattfindet welchen zweck sie hat.
Kommentar ansehen
01.09.2010 20:52 Uhr von JustMe27
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ja mei^^: Die Flanker steckt trotz ihres Alter so manches neuere westliche Flugzeug in die Tasche... Man kann ja den Russen viel nachsagen, aber ihre Militärtechnik ist schon verdammt gut. Und das in allen Bereichen, Armee, Luftwaffe und auch Marine. schade ist nur, dass die Einheiten teils dem Ausverkauf zum Opfer gefallen sind. Grade Panzer, Flugzeuge und U-Boote (Kilos) haben die Russen ja wirklich den meistbietenden gegeben.
Kommentar ansehen
01.09.2010 21:02 Uhr von Ultrasick
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
hmm 30 Raketen, klingt nach einer Menge Geld
Kommentar ansehen
02.09.2010 08:14 Uhr von karmadzong
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
die Flanker: hinkt einem westlichen Jäger nicht wirklich hinterher, wenn ich daran denke wie sehr die MiG29 in Luftwaffenbeständen damals die Amerikaner geschockt hat muss ich immer noch grinsen.. und die ist von der konzeption her 15 jahre älter wie die Su27..

wer Russische Militärtechnik belächelt begeht meiner meinung nach einen derben Fehler...
Kommentar ansehen
02.09.2010 08:29 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Russische Militärtechnik mag ja gut sein: aber was nützt dir die beste Technik wenn die Kohle fehlt sie zu warten und zu nutzen.
Das Geld für diese Übung wurde über Jahre angespart und zuletzt durch den Verkauf von Militäreigentum aufgebracht.

Vor der Technik in manchen Fällen, Hut ab Angst braucht man aber keine haben :)
Kommentar ansehen
02.09.2010 09:05 Uhr von opheltes
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Mit Luft Luft Raketen.

Was für ein Kommentar.
Kommentar ansehen
02.09.2010 10:25 Uhr von schaefchen11
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@opheltes: ich rätsle gerade was uns dein kommentar sagen will??????

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?