01.09.10 19:44 Uhr
 288
 

Ober-Ramstadt: Schüler hantierte mit Schwarzpulver - sechs Verletzte

Ein 15-Jähriger war nach Angaben der Polizei Auslöser eines Einsatzes. Er spiele mit Schwarzpulver herum, das sich dann auf dem Schulhof entzündete.

Es entstand eine Explosion, die sechs Schüler verletzte. Die Schüler schweben nicht in Lebensgefahr. Vier Schüler haben Schnittverletzungen und zwei weitere ein mögliches Knalltrauma.

Die Ermittlungen laufen an. Man geht derzeit von einer Zigarette aus, die das Schwarzpulver entfachte, jedoch könnten auch andere Chemikalien dazu geführt haben.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Schule, Verletzte, Schwarzpulver
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2010 21:15 Uhr von BestHTC
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich: frage mich wie man einfach so mal mit Schwarzpulver rumspielen kann -.- naja dummheit tut schonmal weh ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?