01.09.10 15:52 Uhr
 200
 

Trotz Wirtschaftskrise: Leitende Angestellte erhielten mehr Gehalt

Bei den Angestellten in den Führungsetagen war von der Wirtschaftskrise in diesem Jahr nichts zu spüren. Sie verdienten im Schnitt sogar 2,3 Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

Laut einer Studie der Beratungsfirma Kienbaum wird auch für das kommende Jahr mit einer Erhöhung der Gehälter gerechnet. Wichtiger als die leicht gestiegenen Gehälter sind für 91 Prozent der Manager aber die Zusatzzahlungen.

Davon gab es im Durchschnitt für das Jahr 2009 ungefähr 29.000 Euro. Leitende Angestellte verdienen im Durchschnitt 97.000 Euro im Jahr. Bei den Angestellten, die gleich nach der Geschäftsführung angesiedelt sind, waren es im Durchschnitt 132.000 Euro.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gehalt, Wirtschaftskrise, Angestellte, Führungskraft
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Google überwacht Nutzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2010 17:47 Uhr von Barni_Gambel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirtschaftskrise?? Ich bekomme doch Hartz 4 !!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?