01.09.10 11:14 Uhr
 916
 

Ungewöhnliches Tuning in den USA: Hybrid-Prius wird dank Subaru Baja zum Pick-up

Aus zwei mach eins - eine Weisheit die sich ein amerikanischer Toyota-Prius-Händler zu Herzen nahm. Aus einem Toyota Prius, der einen Unfall hatte und einem ebenfalls stark beschädigten Subaru Baja zauberte der Autohändler den Baja-Prius.

Das Fahrzeug ist aus dem vorderen Teil eines Toyota Prius und dem Heckteil eines Subaru Baja zusammengesetzt. Der Subaru Baja ist eine 4x4-Limousine mit Pick-up-Aufbau. Dieser schmückt jetzt den Hybrid-Prius.

Optisch ist das auf etwa 25.000 US-Dollar taxierte Fahrzeug nicht unbedingt ein Hingucker. Der praktische Nutzen und die Umweltfreundlichkeit stehen bei diesem Umbau im Vordergrund.


WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tuning, Hybrid, Subaru, Toyota Prius
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2010 11:34 Uhr von DeusExChao
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
also ich: find die kiste gar nich mal so häßlich
Kommentar ansehen
01.09.2010 11:49 Uhr von jaxdeluxe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: Die Kisten waren neu jeweils schon hässlich und daraus ein Auto zu machen hat sie nicht unbedingt schöner gemacht.
Allerdings stand ja wohl der Nutzen im Vordergrund und an sich ist es auch ein interessantes Projekt.
Hut ab vor der Arbeit, war sicher nicht leicht diese, doch recht unterschiedlichen Fahrzeuge zu kombinieren (auch wenn der Übergang optisch nicht so der Brüller ist).
Kommentar ansehen
01.09.2010 13:14 Uhr von marillion2
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Potten häßlich: einfach nur potten häßlich!
Kommentar ansehen
01.09.2010 14:17 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wäre nicht der extreme Knick in der Dachlinie, ein nettes Experiment, aber so muss ich marillion2 zustimmen.
Kommentar ansehen
01.09.2010 16:34 Uhr von Seppus22
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gewollt und nicht gekonnt: Sieht aus als ob ein Pickup mit 200 sachen von hinten in den Prius gerast wäre, festgeschweisst wurde und die überstehenden Kanten abgeschliffen wurden. Bisserl Lack und tadaaaa.

"Optisch ist das auf etwa 25.000 US-Dollar taxierte Fahrzeug nicht unbedingt ein Hingucker" ... aber ne Lachnummer =)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?