31.08.10 19:55 Uhr
 1.107
 

Wetterbilanz: Ein Extrem-Sommer geht zu Ende

Pünktlich zum meteorologischen Herbstanfang ist es an der Zeit, eine Bilanz des Sommers 2010 zu ziehen. Wetterexperte Dominik Jung von "wetter.net" vergleicht den vergangenen Sommer mit einer echten Achterbahnfahrt. Ein Wetterextrem folgte dem nächsten.

Schon der Juni war zweigeteilt. Im Norden war er extrem trocken, im Süden extrem nass. Der Juli sorgte dann für eine lang anhaltende Hitzewelle. Die Hitze sorgte für Behinderungen im Straßen- und Bahnverkehr.

Der August brachte dann das genaue Gegenteil vom Juli. Es gab heftigen Regen. Dazu war es richtig kalt. Langjährige Wetteraufzeichnungen belegen, dass der August in Deutschland der nasseste August aller Zeiten war. Zum Herbstanfang soll sich, laut Wetterexperte Dominik Jung, die Wetterlage bessern.


WebReporter: wetterfroschmz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sommer, Wetter, Bilanz, Meteorologie
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2010 20:55 Uhr von partyboy771
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
naa endlichl. endlich muss ich nicht in der vollen bahn neben dicken, schwitzigen, stinkenden menschen stehen. die sonne brät nicht mehr
Kommentar ansehen
31.08.2010 22:05 Uhr von Mr.Wayne
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Bin ich dich der einzigste: oder sind mehrere meiner Meinung, dass die Jahre immer kühler werden??? Jedenfalls merke ich hier bei uns nicht viel vom "Klimawandel"...naja dieser Sommer war jedenfalls schrecklich...generell das Jahr 2010 war meiner Meinung nach eher kalt..nur im Juni bzw Juli war mal mehrere Wochen Hitze angesagt...aber da allein hier in der Oberpfalz der Winter schon fast bis Mitte April ging und der August scheiße war...
Kommentar ansehen
31.08.2010 22:49 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Verfluchtes Klimachaos: Die Sonne haben wohl andere abbekommen.
Vielleicht dann mal wieder ein bisschen Schnee in diesem Jahr?
Kommentar ansehen
01.09.2010 04:35 Uhr von nQBBE
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Mr.Wayne: da du nicht der "einzigste" bist und nicht "alleiner" so denkst geb ich dir trotzdem mal eine "minuser"-bewertung
Kommentar ansehen
01.09.2010 05:40 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nQBBE: Bei ihm im Keller war es sicher kälter als letztes Jahr.
Deshalb kann es doch auch gar keine Klimaerwärmung gegeben haben!
Kommentar ansehen
01.09.2010 10:13 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mir war´s egal: muss fast immer lernen + arbeiten...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?