31.08.10 19:15 Uhr
 981
 

Toyota enthüllt neuen Minivan: Verso-S soll die Konkurrenz schlagen

Nach langem Brodeln der Gerüchteküche enthüllte Toyota nun den Schleier um seinen neuen Minivan. Es ist der Toyota Verso-S.

Nachdem vor fünf Jahren die Produktion des letzten Minivans gestoppt wurde, will Toyota wieder in den Sektor einsteigen.

Auch wenn der Wagen mit seinen knapp vier Metern Länge kürzer als alle anderen Minivans ist, so versichert der Autobauer doch Geräumigkeit und Komfort. Genaue Daten wurden jedoch noch nicht bekannt gegeben, so hüllt sich Toyota auch über die Preislage und die Motorisierung in Schweigen.


WebReporter: chaostheory
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Hersteller, Toyota, Minivan
Quelle: auto-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2010 19:15 Uhr von chaostheory
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ist denn Minivan definiert? Mit weniger als 4 Metern Gesamtlänge ist so ein Auto nicht mehr wirklich als Minivan zu bezeichnen.
Kommentar ansehen
31.08.2010 20:42 Uhr von freshcoast
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also für ne Familien Kutsche sieht es schick aus. Das es weniger als 4 meter lang ist heist nicht das es kein MiniVan sein kann. Manche Autos sind innen drin so geräumig das glaubt man nicht wenn man nicht drin sitzt. Und es ist ja kein VAN sondern ein MiniVan.. :)
Kommentar ansehen
01.09.2010 00:01 Uhr von Baran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bestimmt nicht nur: kürzer als die anderen sondern um 15 tsd teurer ich bleibe bei günstigen autos ohne technik fürnichtskönner.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?