31.08.10 12:42 Uhr
 80
 

Berlin: Preis für Kulturelle Bildung wurde verliehen

Am gestrigen Montagabend wurde in Berlin der Preis für Kulturelle Bildung verliehen. Zum zweiten Mal wurde dieser mit 60.000 Euro ausgelobte Preis vergeben.

Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) ehrte damit die Preisträger, "die insbesondere bislang unterrepräsentierten Zielgruppen einen besonderen Stellenwert einräumen".

Zu den Preisträgern gehören der Verein Festland aus der brandenburgischen Prignitz für das Projekt "Dorf macht Oper!" und die Kammerspiele München zusammen mit der Quartier gGmbH Bremen für "Götterspeise und Suppenkasper - Vom Essen und Gegessen werden".


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Preis, Auszeichnung, Bildung, Bernd Neumann, Kulturstaatsminister
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2010 13:06 Uhr von mario_o
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
... und der Preis geht an: Thilo Sarrazin! Herzlichen Glückwunsch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?