31.08.10 12:30 Uhr
 422
 

Fußball: Karl-Heinz Rummenigge will von UEFA Versicherung für Nationalspieler

Angesichts der schweren Verletzung des FC Bayern-Profis Arjen Robben und dem daraus resultierenden langen Ausfall des Niederländers, fordert Karl Heinz Rummenigge jetzt, dass die Nationalspieler von der UEFA versichert werden.

Laut dem Bayern-Boss ist die UEFA auch gar nicht abgeneigt. Er sagte: "Es gibt Gespräche, und es scheint so zu sein, dass die UEFA Bereitschaft zeigt, alle europäischen Klubs gegen solche Dinge zu versichern. Und zwar nicht nur bei den großen Turnieren, sondern bei allen Länderspielen".

Im Fall Arjen Robben will sich Rummenigge demnächst mit dem holländischen Verband in Verbindung setzen. Er will eine faire Lösung bei der Gehaltszahlung für Arjen Robben während seiner Verletzungszeit erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Versicherung, Forderung, Nationalspieler, UEFA, Karl-Heinz Rummenigge
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Fußball: Philipp Lahm spekuliert angeblich auf Job von Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2010 12:36 Uhr von UlfBlutaxt
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Immer mehr: werden Fußballspieler zu Investitionen. Geld soll Tore schießen. Also kann man sie auch ruhig so behandeln. Für Ausfallzeiten gibts Ersatzzahlungen..

Die Bundesliga gewinnt an Niveau und an teuren Spielern. Bayern ist mehr Konzern als Fußballverein.. aber dem Publikum wird attraktiver Fußball gezeigt und das ist ja gewollt
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:47 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.08.2010 13:40 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
BAD66 Ist Robben in einem von der UEFA ausgetragenen Runde verletzt worden? wenn ja, habe ich recht, denn da spielen die Spieler für ihren Arbeitgeber.

Ist er während der WM verletzt worden, dann wäre doch hier die Fifa der richtige Ansprechpartner, denn dann sspielt er als Nationalspieler für sein Land.
Kommentar ansehen
31.08.2010 14:58 Uhr von Kampfguppy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kurt les dir bitte die News nochmal durch!
Irgendwie scheinst du sie nicht so ganz zu kapieren!
Kommentar ansehen
03.09.2010 06:53 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Versteh ich nicht??? Wenn ich zum Arzt gehe dann Untersucht der mich,stellt eine Diagnose und Erklärt mir was man machen kann und was für folgen das hat.
Ist das etwa bei Arjen Robben anders gewesen???
Dann kann nur er den Arzt verklagen.

Oder wollte er wissentlich der folgen trotzdem Spielen?

Wenn letzteres zutrifft sollte man derartige Aussagen vom Spieler Unterschreiben lassen.
Dann hat der Verein mehr Spielraum.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Fußball: Philipp Lahm spekuliert angeblich auf Job von Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?