31.08.10 11:36 Uhr
 3.696
 

Rosenheim: Mutter erschlagen und Kind erhängt aufgefunden

Wie der BR (Bayerische Rundfunk) meldete, fuhren Polizeibeamte, die durch einen Anruf verständigt wurden, zu einem Wohnhaus im oberbayerischen Rosenheim und machten dann eine furchtbare Entdeckung. Im Keller des Anwesens fanden sie eine Hausbewohnerin (37), die erschlagen wurde.

Nach weiteren Durchsuchungen fanden sie kurz darauf einen kleinen Buben, der erhängt worden war. Dies meldete der BR und ergänzte, dass es sich dabei um den dreijährigen Sohn der ermordeten Mutter handelte.

Ein Pressesprecher des Polizeipräsidiums sagte am heutigen Dienstagmorgen gegenüber der Zeitung "Passauer Neue Presse": "Wir können aus ermittlungstaktischen Gründen noch keine näheren Angaben zu den Leichenfunden machen." Der BR berichtete noch, dass der Ex-Mann (48) als Tatverdächtiger gilt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Mutter, Sohn, Verbrechen, Rosenheim
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2010 11:36 Uhr von jsbach
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Die letzte Angabe konnte von der Polizei wegen der Ermittlungen noch nicht bestätigt werden. Eine furchtbare Tat, die ich so auch noch nicht oft gelesen habe. Hoffentlich finden sie den Täter, damit er zur Höchststrafe verurteilt werden kann...
Kommentar ansehen
31.08.2010 11:44 Uhr von Glimmer
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
die Fahndung kommt wohl zu spät: Der Mann ist bestimmt längst in Rumänien und ohne Foto wird ihn auf der Flucht nicht finden können.

Es ist äußerst grausam, ein Kleinkind zu erhängen. Der Todeskampf kann wegen des geringen Körpergewichts lange dauern...
Kommentar ansehen
31.08.2010 11:49 Uhr von Feuerloescher
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
DIESES SCHWEIN!!!! Wenn ich sowas nur schon lese fängts an im Blut zu kochen, das hilflose Kind... :(((

Diesen Typen lebenslang hinter Gittern und tägliche Ration Folter!!!
Kommentar ansehen
31.08.2010 11:52 Uhr von NemesisPG
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Wie kann ein Mensch nur so was tun ? Mehr fällt mir nicht ein .
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:01 Uhr von Glimmer
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Taktiker1973: Wenn es in einem Land keine verbindlichen Gesetze gibt oder niemanden, der sie durchsetzt, kann es leicht zur Gewalt kommen. Hier in Deutschland muss das aber nicht sein.

Aber was hat die Frau nur getan, dass sie und ihr kleines Kind auf diese grausame Weise zu Tode gebracht wurden? Oder ist der Täter ein Verrückter?
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:02 Uhr von Nyze
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das sind 15 minuten von mir entfernt :O: MEIN BEILEID :O
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:02 Uhr von Mr.Wayne
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Taktiker1973: es steht aber nirgends, dass der Täter Osteuropäer war... zur News: Einfach nur eine grausame Tat...es gibt so viele kranke Menschen auf dieser Welt. Ich weis nicht was ich mit dem Typen machen würde..da kommen einfach nur Aggressionen hoch...
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:04 Uhr von Glimmer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Mr.Wayne: Ist aber leider so, vorausgesetzt der Ex-Mann ist der Mörder:
http://www.bild.de/
http://www.bild.de/...

[ nachträglich editiert von Glimmer ]
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:10 Uhr von Glimmer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kleiner Fehler in der Nachricht: Der Ex-Mann der 37-Jährigen ist 48 und nicht 37 Jahre alt.
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@All wegen der vielen Aufrufe: vermutlich der Server bei PNP zusammengebrochen...
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:22 Uhr von Glimmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach PNP? http://de.wikipedia.org/...

Oder Shortnews macht Mittagspause (gute Idee!).

[ nachträglich editiert von Glimmer ]
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:24 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Glimmer: Kannst ja in der Quelle meiner News lesen pnp und die Abkürzung steht ausgeschrieben in KA 3
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:53 Uhr von Glimmer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Kaputt: Die allermeisten Rumänen SIND Christen und es werden prozentual immer mehr, seit die Sinti und Roma massenhaft nach Westeuropa auswandern können. Deshalb sollte man da keine falschen Schlüsse ziehen, erst recht nicht in Richtung Islam!
Kommentar ansehen
31.08.2010 13:03 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@spiegelfechter: Rumäne = Christ????
Christentum und Ehrenmord??

Ist Ehrenmord nicht das wegen gekränkter EHre und daher Religionsunabhängig (so zumindest die Meinung der Minderbemittelten die einen Mord aus Ehre in Erwägung ziehen)
Kommentar ansehen
31.08.2010 13:05 Uhr von aknobelix
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
da ist man nur noch fassungs und sprachlos.
Kommentar ansehen
31.08.2010 13:06 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Kapuutt & Jalapeno: Tatsächlich sind in Rumänine nach offiziellen Angaben nur 1-2 % nicht crhistlich orientiert

@Jalapeno
Solche Greueltaten sollen hier in Deutschland an der Tagesordnung sein?? Nimm mal weniger von deinen Drogen
Kommentar ansehen
31.08.2010 14:00 Uhr von Glimmer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: In Deutschland passieren jeden Tag schlimme Verbrechen:

http://www.brd24.net/...

Es wird täglich geraubt, gemordet, geschlagen und vergewaltigt.
Kommentar ansehen
31.08.2010 14:46 Uhr von x5c0d3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Egal wo er herkommt: Ich hab für ihn nur ein Wort: Arschloch!

Sorry dafür aber das kam mir als erstes in den Sinn als ich die Überschrift las.
Kommentar ansehen
31.08.2010 15:27 Uhr von K-rad
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Trauriger Ehrenmord wie kein Moslem ? , aso dann eben ein trauriges "Familiendrama".

Kranke Idioten gibt es immer und überall. Man muss damit leben das sowas in unserer Gesellschaft nunmal passiert. Es liegt an den Behörden sowas ernster zu nehmen zumal die Frau ja schon laut anderen Quellen öfters von ihm bedroht wurde. Auch in diesem Fall wird man nun hinterfragen müssen warum die Behörden nicht vorher reagiert haben.
Kommentar ansehen
31.08.2010 15:31 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Glimmer: In welchem Land auf unserem Planeten passiert dies nicht?

Klar schmälert das das Problem nciht, aber besonders schlimm ist es hier in Deutschland auch nicht.

Wir müssen uns also nicht an den Pranger stellen lassen
Kommentar ansehen
31.08.2010 15:34 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Jalapeno: Willst du dich wirklich auf eine Stufe stellen mit "Taktiker" oder erkennst du vielleicht, dass ich einfach sehe dass man mit dir Diskutieren kann mit ihm aber nicht?

Schön dass du 2 Fälle aus diesem Jahr ausgegraben hast.
Mal abgesehen dass die Quelle eigentlich keine Beachtung von mir findet so sind die beiden Fälle ja tatsächlich passiert (nicht immer so bei der Zeitung)

Allerdings frage ich mich wie du von 2 Fällen (sicherlich wird es mehr geben) die aus dem Mai und Juni datiert sind, darauf schließt dass soclhe Taten jeden Tag in Deutschland passieren. Sicherlich passieren diese Taten viel zu oft aber jeden Tag halte ich doch für ausgeschlossen und ich glaube auch dass dies nicht der Wahrheit entspricht
Kommentar ansehen
31.08.2010 15:39 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jens: Nanana wollen uns mal nicht zu wichtig nehmen. Glaube nciht dass unsere "Verbrechen" das Weltleben beeinflussen. Und jede Woche wird auch kein Kind in Deutschland umgebracht. (Ist mir zumindest nicht bekannt allerdings suche ich auch ncith nach solchen "News")

Laut Statistik wurden zwischen 99 und 07 44 Kinder in Deutschland ermordet. Auch wenn zwischen 07-10 die Kindermordrate gestiegen sein sollte (Statistiken belegen das Gegenteil) so kämen wir doch noch auf weit weniger als wöchentliche Kindstötung
Kommentar ansehen
31.08.2010 16:49 Uhr von meks3478
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Peter: Gewalttaten finden wirklich Täglich statt. Man darf dabei aber nicht vergessen das DE schon ein großes Land ist und nicht jeder Opfer solcher Taten werden muss.

Gewaltkriminalität insgesamt 208.446
darunter:
Mord und Totschlag 2.277 [6,2 Fälle pro Tag]
Vergewaltigung und sexuelle Nötigung 7.314
Raubdelikte 49.317
gefährliche und schwere Körperverletzung 149.301

Quelle: http://www.bka.de/...
Und das sind "nur" die offiziellen Zahlen

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?