31.08.10 10:32 Uhr
 8.682
 

Keine Kondome: Porno-König von AIDS-Aktivisten angezeigt

Da in seinen Sexfilmen keine Kondome zu sehen sind, muss sich Porno-König Larry Flint nun mit der Anzeige einer Anti-Aids-Organisation auseinandersetzen.

Nachdem sich die Aktivisten 100 Pornofilme angesehen hatten, befanden sie, dass in nur einem davon ein Kondom zum Einsatz kam.

Im Namen des Arbeitsschutzes sei Flint dazu verpflichtet, seine Angestellten zum Kondomgebrauch anzuhalten.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Porno, König, Anzeige, AIDS, Aktivist, Larry Flint
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2010 10:50 Uhr von Bay04Lev
 
+73 | -2
 
ANZEIGEN
Nur in sehr wenigen Pornos sind Kondome zu sehen.
Die Darsteller werden vorher HIV Tests unterzogen sowie anderen Tests.

Langweilige News
Kommentar ansehen
31.08.2010 11:02 Uhr von BK
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Bäääääääääh.. das war ne DNEWS....
Kommentar ansehen
31.08.2010 11:33 Uhr von Mr.Wayne
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Dnews & Truman was gibts dazu noch zu sagen??..Sinnlose News
Kommentar ansehen
31.08.2010 11:34 Uhr von KamalaKurt
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@BK... @Bay04Lev hast noch was vegessen:

von unserem bekannten Author Truman82.


Nur so geht es. Diese Organisation möchte nur Schwierigkeiten machen. Man könnte fast annehmen ein Kondomhersteller steckt dahinter und benützt die Org. als Sprachrohr.
Kommentar ansehen
31.08.2010 11:57 Uhr von mr_shneeply
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@Truman: Könntest du bitte deine News in Zukunft immer mit:
Dnews: [Newstitel]
beginnen? Dann sparst du wertvolle Klicks für die Leser.
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:05 Uhr von geselliger_Wookie
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
titel: darf man jetzt nicht mal entscheiden ob man ein Kondom tragen will oder nicht.

Meine Güte vieleicht sind die Darsteller halt Religös
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:13 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ mr_shneeply: Komm schon,

sooo schlimm kanns nicht sein, wenn du Dir sogar noch zusätzliche Zeit reservierst um die News zu kommentieren ;)
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:39 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@geselliger_Wookie: Darfst du auf einer Baustelle entscheiden ob du einen Helm tragen willst oder nicht?

Ich finde es zwar lächer, aber es ist durchaus eine Sache über die man nachdenken kann.
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:46 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
diese anti-aids-aktivisten leben offenbar, wie es oftmals typisch für aktivisten ist, ziemlich realitätsfern. in pornofilmstudios ist der vorherige test auf krankheiten wie hiv oder hcv mittlerweile seit langem pflicht! zumindest bei seriösen studios. wie das bei wald-und-wiesen-studios aussieht, ist eine andere frage. ;-)

aber nur weil in einem porno keine kondome zu sehen sind, heißt das nicht, dass dort keine prävention betrieben wird. wozu sollte man auch kondome verwenden, wenn die tests bei allen beteiligten darstellern negativ ausfielen? außerdem sind in bestimmten pornos praktiken zu sehen, da nützt auch ein kondom nichts ;-)
Kommentar ansehen
31.08.2010 13:01 Uhr von Domenicus
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wie geht das von statten? Wenn ich 100 Pornos kontrolliere, dann muss man mir die Hand zu Unterschrift der Anzeige danach aber führen ;-)
Kommentar ansehen
31.08.2010 13:23 Uhr von jesussiegt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja, Vieleicht haben die eine Mercapto Mix Allergie?

[ nachträglich editiert von jesussiegt ]
Kommentar ansehen
31.08.2010 14:15 Uhr von DerMaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig, und in Filmen sollte es keine Explosionen mehr geben, weil man die Schauspieler schützen muss!

Kann es sein, dass "Aktivist" das gleiche wie "Hirnverbrannt" heißt?
Kommentar ansehen
31.08.2010 14:21 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann: mich mal einer aufklären ?
Kommentar ansehen
31.08.2010 14:23 Uhr von Forckbeard
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aidstest: nichts ist so alt wie der Aidstest von gestern, zumal man einen aidstest erst 4 wochen nach dem GV machen kann
Kommentar ansehen
01.09.2010 14:03 Uhr von honey_js
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das finde ich nicht gerechtfertigt. Da die Darsteller ja untersucht werden. Die sind vermutlich "sauberer" als manch andere. Klar soll man die Jugend dazu motivieren, selbst auch richtig zu verhüten. Aber ein Pornofilm ist mit sicherheit ned daran schuld, wenn einer sich Aids einfängt...
Kommentar ansehen
01.09.2010 15:12 Uhr von Forckbeard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cybertronic: Also Aufklärung Da sind die Bienchen und die Blümchen .......
Kommentar ansehen
02.09.2010 12:46 Uhr von Y-U-U-K-I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie meint ihr das eigentlich mit "vorher" gründlich durchgecheckt? Dauert so ein HIV-Test nicht einige Monate, ehe man das Ergebnis bekommt oder irre ich mich da? Wenn nicht, ist das doch in dem Fall gerechtfertigt.
Kommentar ansehen
02.09.2010 14:08 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Y-U-U-K-I: Nen normaler Aidstest dauert vllt 1-2 Wochen bis das Ergebnis vorliegt und auch nur weil das Labor einen nicht sofort beackert. Die Darsteller dürften schneller ihre Ergebnisse kriege.

Allerdings ist das nur eine trügerische Sicherheit, Forckbeard hat es gesagt. So ein Test schlägst erst nach ~4 Wochen an. In der Zeit kann ein Pornostar viel machen.

Es gab nicht umsonst schon Aidsmeldungen für Pornodarsteller und die ganze Branche hat mitgebangt.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?