31.08.10 07:07 Uhr
 2.339
 

Bochum: Randalierer beißt Polizisten - Zuvor biss Polizeihund den Randalierer

Am Samstag wurde in Bochum die Polizei von einer Frau benachrichtigt, als sie bemerkte, wie ein betrunkener 18-jähriger Randalierer auf der Straße Autos demolierte.

Die herbeigerufenen Beamten hatten einen Polizeihund dabei, den sie dann auch zur Festnahme einsetzten. Der Randalierer hat nach dem Hund getreten, der sich dies wiederum nicht gefallen ließ und den Jugendlichen ins Bein biss.

Der 18-Jährige wurde dabei aber nur leicht verletzt und konnte verhaftet werden. Die Beamten brachten den Mann daraufhin in eine Ausnüchterungszelle. Dort war der Randalierer weiter sehr aggressiv und beleidigend. Deswegen wollten die Beamten ihn fesseln. Dabei biss er einen Beamten ins Bein.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bochum, Körperverletzung, Biss, Randalierer, Sachbeschädigung, Polizeihund
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2010 07:44 Uhr von Honigbanause
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Einheitsbrei Das ist eine News, die getrost in die Kategorie "Einheitsbrei" abgeschoben werden kann.

Eine Festnahme eines 18 Jährigen Betrunkenen kommt täglich 100 fach in Deutschland vor ;) Und ob da jetzt ein Hund oder ein Jugendlicher beisst...für mich kein Grund für eine News

Dennoch ein + für leerpe für die gut geschriebene News (zu einem unwichtigen Thema)
Kommentar ansehen
31.08.2010 08:31 Uhr von NobodySnake
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Nein! Es sind ungewöhnliche Sachen in einer Ausnüchterungszelle passiert.

Ich nehme an alle beteiligten Beamten stehen schwer unter Schock und müssen psychologisch betreut werden.
Kommentar ansehen
31.08.2010 09:05 Uhr von DeeRow
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist mir ein Rätsel irgendwie muss ich in letzter Zeit dem Autor nur Minusse geben...

News: Wayne
Kommentar ansehen
31.08.2010 10:12 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wie will sich niemand: über den Polizeihund aufregen??

Ist doch sonst so die Art dass egal was passiert immer die Polizei schuld ist und sich falsch verhalten hat
Kommentar ansehen
31.08.2010 11:00 Uhr von tutnix
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: ist doch offensichtlich dass sich die polizisten falsch verhalten haben, darüber muss man nicht diskutieren. jemand mit einen tierbiss gehört erstmal zum arzt und nicht in eine ausnüchterungszelle.

[ nachträglich editiert von tutnix ]
Kommentar ansehen
31.08.2010 11:39 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@tutnix: [...]Der 18-Jährige wurde dabei aber nur leicht verletzt und konnte verhaftet werden[...]

Wegen ner Schürfwunde kommst net ins Krankenhaus sondern der Arzt (der die Blutentahme macht) behandelt die Schramme eben mit. Fehlverhalten?? Weit gefehlt
Kommentar ansehen
01.09.2010 12:22 Uhr von honey_js
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann: hat der Polizist zurückgebissen... witzig echt.
So eine Nachricht muntert einem den Arbeitstag doch wieder auf... ;-))

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?