30.08.10 20:13 Uhr
 108
 

Venedig: 12. Architekturbiennale mit dem Thema "People meet in Architecture" eröffnet

Am gestrigen Sonntag wurde in der Stadt der Gondeln, die 12. Architekturbiennale offiziell eröffnet. Sie steht unter dem Leitmotiv "Menschen treffen sich in Architektur" wo sich interessierte Besucher mit den Beiträgen von 56 teilnehmenden Staaten auseinandersetzen können.

Das Königreich Bahrain am Persischen Golf erhielt in diesem Jahr den Goldenen Löwen, weil es nach Ansicht der Veranstalter eine glaubhafte Dokumentation des Wandels der Gesellschaft in den arabische geprägten Ländern präsentiert. Dazu zeigt Bahrain Strandhütten unter dem Motto "Wiedergewinnung".

Der US-Architekt Eric Owen Moss fungiert als Kurator für den österreichischen Pavillon, der in diesem Jahr das Thema "Austria Under Construction" hat. Darin zeigen Architekten aus Österreich, die sowohl im Inland als auch im Ausland tätigt sind, einen Teil ihrer Kunstwerke.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Venedig, Architektur
Quelle: www.vienna.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2010 20:13 Uhr von jsbach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ergänzen möchte ich noch, das Bahrain den Golden Löwen für den besten Länderbeitrag bekam. Ich musste bewusst den österreichischen Beitrag nehmen, da es eine Quelle aus der Alpenrepublik ist. Man hätte auch über Deutschland oder Frankreich eine News schreiben können, aber dies würde den Rahmen sprengen... (Bild zeigt einen Teil des Österreich-Pavillons)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?