30.08.10 20:09 Uhr
 6.623
 

Thilo Sarrazin nur Teil einer europaweiten Hetzkampagne gegen Ausländer

Nach Ansicht des Nachrichtensprechers Bleskin von N-TV sind die Auslassungen von Thilo Sarrazin nur ein Teil einer europaweiten hetzerischen Kampagne gegen Ausländer. Auch in Frankreich, Italien und Österreich gebe es momentan Auswüchse von "pseudowissenschaftlichen Sumpfblüten" im Stil von Sarrazin.

In Krisenzeiten seien solche Hetzkampagnen wie die von Sarrazin äußerst typisch. Gefährlicher als Sarrazin, der wohl bald Ex-Bundesbanker sein wird, seien aber Politiker wie Silvio Berlusconi und Nicholas Sarkozy, die in einem ähnlichen Stil Politik verfolgen.

Als weitere Beispiele nennt Manfred Bleskin Berlusconi, Sarkozy und den Wiener Bürgermeister Heinz-Christian Strache, der gegen eine Überfremdung und für den Erhalt eines "Wiener Bluts" wirbt. Auch in Dänemark, weiten Teilen der Schweiz und in Ungarn mache man gegen Ausländer mobil.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Ausländer, Thilo Sarrazin, Antisemitismus
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Thilo Sarrazin hält Donald Trump für einen Friedensstifter
Thilo Sarrazin:"Muslimische Männer sind gewaltbereiter als alle anderen Gruppen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

84 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2010 20:12 Uhr von anderschd
 
+17 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:14 Uhr von Shoiin
 
+74 | -26
 
ANZEIGEN
falschnews! das ist nur ein kommentar auf n-tv und keine news, also nicht deren meinung!!
edit: wurde gemeldet

[ nachträglich editiert von Shoiin ]
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:18 Uhr von Teffteff
 
+20 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:19 Uhr von Rechthaberei
 
+50 | -14
 
ANZEIGEN
Naja in Krisen sind all die unterdrückten Krisen: natürlich umso drückender. Sarrazin meint ja vor
allem das die Zugewanderten einfach zu wenig zu
Sicherung des Wohlstandes tun und er hat laut
Statistik nunmal recht, siehe:

http://www.youtube.com/...

Wegen einer großen Katastrophe in der Vergangenheit, sollten wir es nicht auf eine Katastrophe in der Zukunft ankommen lassen.
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:20 Uhr von Shoiin
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
@Teffteff: kommentare werden von lesern geschrieben und sind nicht sachlich...

[ nachträglich editiert von Shoiin ]
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:20 Uhr von Mr.Wayne
 
+61 | -18
 
ANZEIGEN
Trotzdem: zeugt so ein Kommentar von richtiger Dummheit..mehr fällt mir dazu nicht ein. Wie kann man bitte Sarrazin mit Berlusconi vergleichen??? Der Mensch ist nicht Teil einer "europäischen Hetzkampagne" sondern bringt die Immigrationsprobleme hier in Deutschland auf den Tisch!
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:23 Uhr von dr.b
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
@Teffteff: und siehe es wurde doch geändert, Shoiin war nicht der einzige dem aufgefallen ist, daß hier etwas falsch dargestellt wurde.
Es ist nun mal ein Unterschied ob es sich um einen redaktionellen berichtenden Beitrag oder um einen Einzelkommentar handelt und das sollte bei einer sonst gut geschriebenen News auch so zum Tragen kommen.
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:40 Uhr von Teffteff
 
+8 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:44 Uhr von Shoiin
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
@Teffteff: nur leider ist der beitrag ein kommentar, also keineswegs objektiv. ich finde subjektive meinungen von irgendwelchen moderatoren gehören nicht als news verpackt!
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:46 Uhr von lu10
 
+9 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:53 Uhr von Plazebo2
 
+8 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:58 Uhr von Ned_Flanders
 
+9 | -46
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:59 Uhr von Hallominator
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
@Shoiin: Leider geht alles nur auf nicht objektive Kommentare zurück. Selbst Merkels Meinung dazu ist nur ein Kommentar von ihr, und er ist eine News wert, weil sie nunmal unsere ach so wichtige und schlaue Kanzlerin ist.
Und dieser Moderator übertreibt eben und labert noch mehr Müll als der Rest der CDU, SPD, etc.
Für mich is das Niveau seiner Aussage in etwa bei der nicht objektiven Meinung des Zentralrats der Juden, der auch immer wieder eine News wert ist ;)
Kommentar ansehen
30.08.2010 21:01 Uhr von manbearpig
 
+28 | -8
 
ANZEIGEN
Wo führt das eigentlich hin, wenn Personen, die unangenehme Wahrheiten aussprechen bei uns sofort mundtot gemacht werden sollen.
Anstatt Thilo Sarrazin Hetze und bösartige Motive zu unterstellen, ihn mit Leuten in einen Topf zu werfen, von denen er sich selbst distanziert, sollte man sich mit seinen Argumenten und den von ihm genannten Fakten auseinandersetzen.
Aber das birgt natürlich die Gefahr selbst nichts stichhaltiges dagegen vorbringen zu können und dann auf dumme Unterstellungen und als Leugnen der Wahrheit ausweichen muss.
Außerdem ist es so unglaublich anstregend sachlich zu argumentieren, wo doch das Herausholen der üblichen Totschläger so moralisch und einfach ist.
Sind wir doch mal ehrlich, den meistens, die sich jetzt zu Wort melden, geht es doch tatsächlich nur darum, sich selber reden zu hören und sich auf billige Art und Weise profilieren zu können.
Kommentar ansehen
30.08.2010 21:02 Uhr von dr.b
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@teffteff: Wenn Du darin keinen Unterschied siehst, dann solltest Du es lernen. Denn es ist weder der persönlichen Meinungsbildung zuträglich noch zur Weitergabe von Informationen geeignet, wenn man nicht in der Lage ist zwischen sachlich objektiven Nachrichten und Meinungen eines Einzelnen unterscheiden zu können.

Und zu deinem Vergleich....eine Regierungserklärung muß auch nicht den Fakten entsprechen, die Berichterstattung über diese, muß aber inhaltlich den Fakten entsprechen.
Und die Äusserungen eines Regierungsmitgliedes wären auch nicht immer eine Regierungserklärung. Würde Westerwelle also mitteilen er mag Männer und nur Männer, kann man daraus nicht die Meldung machen Regierung bevorzugt Männer.
Kommentar ansehen
30.08.2010 21:08 Uhr von ErwinAnroechte
 
+29 | -6
 
ANZEIGEN
was ein blödsinn: herr bleskin soll doch mal seine blagen(tochter) in eine schule schicken wo 9 von 10 ausländer sind. dann ändert er seine meinung garantier auch!


die ausländer/migranten können sich hier in west europa einfach nicht benehmen! ich sags mal so gegen holländer/engländer oder dänen ist die kritik nicht gerichtet sondern gegen die "bereicherer" aus dem osten...

ehre wem ehre gebührt...
Kommentar ansehen
30.08.2010 21:14 Uhr von biertrinker23
 
+40 | -7
 
ANZEIGEN
wieso Hetzkampagne gegen Ausländer: Sarrazin sagt gar nichts gegen "Ausländer".

Er thematisiert (endlich) die offensichtlichen Mängel bei der Integration von moslemischen Zuwanderern.

"Hetze" ist das was die Gutmenschen derzeit mit ihm veranstalten.
Kommentar ansehen
30.08.2010 21:16 Uhr von Teffteff
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2010 21:21 Uhr von XFlipX
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist auch nicht die Meinung des Senders sondern die Meinung des Manfred Bleskin. Alles was der Sender macht, ist folgendes, dass er dem Autor den nötigen Platz einräumt, um seine Meinung in Form eines Kommentars zu publizieren.

Er ist der Autor des Kommentars. Was ist der Unterschied zwischen einem Kommentar und einer Nachricht ??

XFlipX

[ nachträglich editiert von XFlipX ]
Kommentar ansehen
30.08.2010 21:25 Uhr von majastick
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
Alles: wirklich nur Hetzerei? Ich glaubs nämlich nicht und komischerweise sind es fast überall in allen Ländern das Gleiche Klientel welches aneckt....Zufall? Um wen es hier geht muss ich nicht sagen....aus Zensurgründen!
Kommentar ansehen
30.08.2010 21:27 Uhr von Nasa01
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
Wenn jemand den Mund aufmacht: gegen Ausländer im allgemeinen und gegen die Juden im besonderen ist er sofort ein Hetzer, ein Nazi.
Jeder darf seine Meinung kundtun, solange er nicht den Kulturbereicherern oder den Juden auf die Füße tritt.
Kommentar ansehen
30.08.2010 21:29 Uhr von biertrinker23
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
@Nasa01: Sarrazin hat nichts, aber auch wirklich gar nichts gegen Juden gesagt.

Auch nichts gegen "Ausländer".
Nur gegen mehr als mangelhaft integrierte moslemische Migranten.
Kommentar ansehen
30.08.2010 21:31 Uhr von Hanno63
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
s geht alles noch viel weiter mit der Objektivität ,denn keine der "Reden" von Sarrazin-Gegnern ist selbst verfasst, alle kommen fertig vorbereitet (fremdentwickelt von Spezialisten) auf das Pult und sind nicht die Meinung des Politikers , sondern immer "nur" die Meinung der Partei oder Gruppierung. Solche Schreiberlinge machen sowas täglich und zaubern z.B. eine direkte Fest-Ansprache in 20 Min. komplett mit Korrektur und "perfekt" je nach vorgefasster Meinung.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
30.08.2010 21:31 Uhr von groehler
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Oh man, jetzt kommen die mit irgendwelchen Verschwörungstheorien ...

Schon mal was von Realität gehört? ... z.b. in Berlin-Kreuzberg, Köln-Mülheim und hier in weiten teilen des Ruhrgebiets ... im Prinzip überall wo Ballungszentren sind ... aber das ist Sicherlich alles nur Einbildung und subjektive, falsche Wahrnehmung

Frei nach Pipi ...

2 x 3 macht 4
Widdewiddewitt und Drei macht Neune !!
Ich mach´ mir die Welt
Widdewidde wie sie mir gefällt ....
Kommentar ansehen
30.08.2010 21:35 Uhr von Teffteff
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
XFlipX: Ich stimme Dir hundertprozentig zu. Das ist ja nun klargestellt und eindeutig in der News zu lesen.
Wenn man aber nach Deiner und anderer Theorien gehen würde, so gäbe es keinerlei Unterschiede zwischen gleichen Nachrichten in unterschiedlichen Medien. Jede Nachricht enthält die Subjektivität des Schreibers, so jedenfalls meine Meinung. In dieser News ist der Zweifel über die Herkunft jedenfalls ausgeräumt. Also ist doch alles gut. Oder nicht? Meine Meinung muss also nicht weiter interessieren.

Vielleicht ärgert hier aber viele grundsätzlich der Inhalt der News und der Quelle und das ist der wahre Grund der "Erbsenzählerei" ? Zumindest halte ich das für die wahrscheinlicheren Gründe der Kritik an der Formulierung.

Refresh |<-- <-   1-25/84   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Thilo Sarrazin hält Donald Trump für einen Friedensstifter
Thilo Sarrazin:"Muslimische Männer sind gewaltbereiter als alle anderen Gruppen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?