30.08.10 19:25 Uhr
 4.096
 

Russischer Kosmonaut: Weltraum hat spezifischen, unverwechselbaren Geruch

Der russische Kosmonaut Alexander Skworzow beschreibt in einem aktuellen Interview mit der Nachrichtenagentur RIA-Novosti den von ihm wahrgenommenen Geruch des Weltalls. Skworzow berichtete dazu direkt aus dem Orbit der internationalen Raumstation ISS.

Den ersten Eindruck des Geruchs von einem Metall verwarf Skworzow, als er den spezifischen Geruch der Raumanzüge von seinen Kollegen nach einem Weltraumspaziergang wahrgenommen hatte. Er kommt zu dem Schluss, dass die Mikroatmosphäre um das Raumschiff einen eigenen, unverwechselbaren Geruch besitzt.

Im russischen Forschungsmodul MRM-1 der ISS herrscht ein sehr lautes unaufhörliches Dröhnen, an das man sich aber mit der Zeit gewöhnt, äußerte sich der Kosmonaut zu den Arbeitsbedingungen an Bord. In jedem ISS-Modul herrsche allerdings ein anderer Geräuschpegel.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, ISS, Raumstation, Geruch, Kosmonaut
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2010 20:58 Uhr von Götterspötter
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Dann wird es Zeit für das Duftoskop

http://de.futuramapedia.net/...

:)

*****
PS .... Ich würde ja sagen - es ist die vollgeschissene Astro-Windel die nach "Weltraum" riecht :)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:59 Uhr von zeitgeist
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
hat er seine Nase zu weit aus dem Fenster gehalten: ernsthaft, die Mikroatmosphäre ist aufgrund der geringen Masse des Raumschiffes EXTREM dünn - und viele "riechende" Partikel dürften sich im fast-Vakuum auch nicht ansammeln. Vielleicht eine Reaktion von kosmischer Strahlung mit den Materialien, oder einfach Weltraumkoller.
Kommentar ansehen
30.08.2010 22:57 Uhr von Paul_Sc
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn dort oben: mal jemand Blähungen hat, kann man ja lüften.
Kommentar ansehen
31.08.2010 18:10 Uhr von Fekuleto
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na so was! Was hat denn das Dröhnen mit dem Geruch zu tun???

Und was hat denn nun den Geruch, die Weltraumanzüge oder der Weltraum?

Sicher ist: Wenn er nur ein mal die Nase in den Weltraum zum Schnuppern halten würde, dann wär´s um ihn geschehen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?