30.08.10 19:20 Uhr
 116
 

Burgenland: Zu 50 Opern-Aufführungen kamen 210.000 Gäste - 100 Prozent Auslastung

Die Organisatoren der Opernfestspiele in der kleinen Gemeinde St. Margarethen (Burgenland), hatten am gestrigen Sonntagabend allen Grund zur Freude. Zu den insgesamt 50 Aufführungen kamen 210.000 Besucher, wodurch die Vorstellungen zu 100 Prozent ausgelastet waren.

Davon kamen zu 38 Vorstellungen der Mozart-Oper "Zauberflöte" 173.000 Kulturfreunde und die zwölf Darbietungen der Kinderoper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck wurde von den restlichen Gästen besucht.

Der Intendant der Opernfestspiele, Wolfgang Werner, war erfreut, dass die Inszenierungen der Opern und das prächtige Bühnenbild bei den Kulturkritikern und den Besuchern einen positiven Eindruck hinterließen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, 100, Besucher, Bilanz, Oper, Aufführung, Auslastung
Quelle: www.vienna.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2010 19:20 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nach meinen Recherchen hat die Gemeinde St. Margarethen nur rund 2.700 Einwohner. Auch zum Abschluss des Sommerfestivals im September geben die Künstler Udo Jürgens und Leonhard Cohen noch vier Konzerte, die jetzt schon mit 18.000 Zuhörern restlos ausverkauft sind. (Bild der Bühne in St. Margarethen)
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:52 Uhr von Susi222
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Siehst Du, Da gibts ja doch noch Menschen, die sich etwas mit Niveau "reinverleiben" Wir sind eben doch nicht nur eine Kultur aus Deutschland sucht den Superstar und Big Brother.
Kommentar ansehen
30.08.2010 22:55 Uhr von RegenCoE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ahem Aber Susi ... Das Burgenland ist ein österreichisches Bundesland *G* Und wir ham unser eigenes DSDS namens "Starmania" :P
Jane, die Operninszenierungen in St. Margarethen sind toll (hatte das Vergnügen da mal Aida zu sehen, da ich Verwandte dort hab *G* ). Der Römersteinbruch ist eine wahnsinnig tolle Kulisse, in der auch jedes Jahr um Ostern die Passionsspiele aufgeführt werden - und die sind eigentlich auch immer ausverkauft.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?