30.08.10 16:45 Uhr
 1.559
 

"Spiegel Online" zeigt statt Anti-Sarrazin-Demonstranten einen Sarrazin-Anhänger

Im "Spiegel" erschien schon letzte Woche ein Vorabdruck von Thilo Sarrazins neuem Buch. Heute stellte Sarrazin sein Buch vor und "Spiegel Online" wollte eine Bildergalerie von Anti-Sarrazin-Demonstranten zeigen. Ein Foto zeigte jedoch versehentlich einen Bürger, der sich bei Sarrazin bedankte.

Das Foto war untertitelt mit dem Satz "Demonstrant in Berlin: Begleitet von einem Polizeiaufgebot machten einige Bürger ihrem Ärger Luft". Unter einer Dankesbotschaft für Thilo Sarrazin hatte der Pro-Sarrazin-Demonstrant auch noch die Adresse der islamophoben Webseite pi-news.net geschrieben.

"Spiegel Online" hat das Bild mit der falschen Untertitelung inzwischen aus der Bildergalerie entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katalane
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Anhänger, Spiegel, Thilo Sarrazin, Demonstrant, Spiegel Online
Quelle: www.bildblog.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin hält Donald Trump für einen Friedensstifter
Thilo Sarrazin:"Muslimische Männer sind gewaltbereiter als alle anderen Gruppen"
RTL: Thilo Sarrazin wurde es auf dem "Heißen Stuhl" nicht mal lauwarm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2010 16:48 Uhr von Katalane
 
+8 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2010 16:52 Uhr von Realist92
 
+23 | -10
 
ANZEIGEN
Warum nicht?! Wenigstens einer der das Buch richtig versteht und nicht wieder nach dem Motto "Alle deutschen sind Nazis" nur mal einer der das sagt was er denkt und recht hat.

Mal im ernst der einzigste Grund warum sich alle wegen dem Buch einscheissen ist doch das die Welt nicht denken soll das wir Nazis sind es ist einfach so

[ nachträglich editiert von Realist92 ]
Kommentar ansehen
30.08.2010 17:14 Uhr von Aweed
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
genau: das ist es die reißen sich die ärsche auf um ihre integration ( die meiner meinung nach schon zu viel wird) zu verbessern und keiner traut sich denen irgendwas zu verbieten oder zu untersagen weil das gleich die ganze welt denkt das wir deutschen nazis sind
Kommentar ansehen
30.08.2010 17:28 Uhr von usambara
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
Zuchtprogramm für die deutsche "Oberschicht": Was für Hunde und Pferdezucht gilt, muss auch für Menschen richtig sein. Immerhin würden neben "speziellen Neigungen und Gewohnheiten sicher auch allgemeine Intelligenz, Mut, bösartiges und gutartiges Temperament usw. vererbt", was auch in fast jeder Familie zu beobachten sei, wie Sarrazin Charles Darwin zitiert. Da das generative Verhalten der Deutschen seit Mitte der 60er Jahre keine "Darwinsche natürliche Zuchtwahl im Sinne von ´survival of the fittest´" sei, sondern eine negativ gesteuerte natürliche Selektion, muss gegengesteuert werden.

Neben dem sofortigen Einwanderungsstopp aus Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten sind somit Maßnahmen zur Familienförderung, die insbesondere die Oberschicht als Träger der Intelligenz zur Fortpflanzung animieren, notwendig. Dazu schlägt Sarrazin eine Art Gebärprämie in Höhe von 50.000 Euro für jedes vor dem 30. Lebensjahr geborene Kind vor, allerdings nur "für jene Gruppen, bei denen eine höhere Fruchtbarkeit zur Verbesserung der sozioökonomischen Qualität der Geburtenstruktur besonders erwünscht ist".

Zudem soll jedes Kind die Steuerbelastung der zugehörigen Familie senken – eine Maßnahme, die vor allem auf Besserverdiener abzielt und Familien, die hart arbeiten, jedoch trotzdem keine Steuern zahlen müssen, außen vor lässt. Jenen, die auf die Grundsicherung angewiesen sind, möchte der Sozialdemokrat Sarrazin sogar noch die Sätze für die Kinder kürzen, denn ein Paar ohne Kinder, so rechnet der Finanzexperte Sarrazin vor, konsumiere monatlich im Durchschnitt für 2.398 Euro, ein Paar mit Kind(ern) jedoch 422 Euro mehr. Da es im Schnitt bei jenen Familien, die überhaupt Kinder haben, zwei Kinder gebe, schließt Sarrazin auf einen Mehrbedarf von 422 Euro für zwei Kinder. Die Grundsicherung für diese beiden Kinder betrage jedoch 644 Euro – Kinder sind laut Sarrazin also eine Einnahmequelle, da man mehr erhalte, als man brauche.
Kommentar ansehen
30.08.2010 17:40 Uhr von spoonman
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Hihi: da haben sich die Checker bei SN aber auch das Foto nicht genau angesehen.
Oder ist PI jetzt nicht mehr pauschal Böse?
Kommentar ansehen
30.08.2010 17:40 Uhr von Bassram
 
+18 | -9
 
ANZEIGEN
Also für mich ist der Man ein Held

Sarrazin for president!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
30.08.2010 17:46 Uhr von cheetah181
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
spoonman: Wieso? Gibt doch auch News über die NPD. Nur von der NPD-Homepage sollte man keine News übernehmen.
Kommentar ansehen
30.08.2010 17:50 Uhr von backuhra
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Sarrazin ich verehre dich: Mehr braucht man dazu nicht zu sagen : Der Mann hat ja sowas von Recht in allen Punkte. Sarraziin FTW \o/
Kommentar ansehen
30.08.2010 17:50 Uhr von spoonman
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@cheeta181: Schon aber bei PI wirst Du nur bei Erwähnung sofort gelöscht.
Schätze mal die News werden nicht lange halten.
Dafür werden unser Mitbürger mit dem Beschwerdebutton schon sorgen.

Meinungsfreiheit Olé!

Deshalb ist PI auch wieder grad nicht erreichbar. Packt der Server wohl den Traffic nicht.

[ nachträglich editiert von spoonman ]
Kommentar ansehen
30.08.2010 18:16 Uhr von aknobelix
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
pi-news.net das ist ja mal lustig-meine 2te heimat :-)

natürlich voll nazis dort,anders gehts ja nicht wenn man menschen in ecken stellen möchte.

PRO-ISRAELISCH UND PRO-AMERIKANISCH

shalom ihr kleinen linksfaschisten

ps:islamistmuell :-)
Kommentar ansehen
30.08.2010 18:19 Uhr von cheetah181
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
klar: Soll ich mal ein paar Kommentare der PI-News posten?
Dagegen erscheint jede Islam-News auf SN wie eine Hochburg der Vernunft.
Kommentar ansehen
30.08.2010 18:24 Uhr von Katalane
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
discotiert nur weiter hier!!!! Dann kommt meine Nachricht doch noch auf die erste Seite!
:DD
Kommentar ansehen
30.08.2010 18:33 Uhr von Katalane
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Hallo Mann mit der Sonnebrille: Sie sehen aus wie der Herr Sarrazin!
Kommentar ansehen
30.08.2010 18:57 Uhr von cheetah181
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
SchlaustesHuhnWoGibt: Für einen Moment musste ich lachen. Dann hab ich gemerkt, dass du es ernst meinst.
Kommentar ansehen
30.08.2010 19:23 Uhr von KellerW2
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
statt Anti-Sarrazin-Demonstranten einen Sarrazin-: Ich stelle mich auch da zu
Kommentar ansehen
30.08.2010 19:25 Uhr von Karma-Karma
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Der Typ auf dem Foto Ein Trottel und auch noch stolz drauf... o.O
Kommentar ansehen
30.08.2010 19:30 Uhr von groehler
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Thilo Sarrazin vs. Michel Friedman

http://www.wunschliste.de/...

(Wer mag, der kann ja gerne ne News aus der Quelle machen ;) )

Das wird bestimmt interessant. Freue mich schon drauf, auch wenn mir die Auswahl der Gäste schon klar zeigt, dass man wieder nur versucht den Thilo fertig zu machen indem man nur Anti´s einlädt.
Aber der wird sich davon sicher nicht einschüchtern lassen.

Vorallem auf Friedman "freue" ich mich. Diese schleimige, doppelmoralische, koksende Schleimbacke.
Kommentar ansehen
30.08.2010 19:57 Uhr von Ned_Flanders
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Es gibt auch viele Deutsche, mit deutschen Wurzeln und deutschen Namen und deutscher Kultur, die mir anvertraut haben, dass sie trotz ihrer Arbeitslosigkeit keinen Bock haben, in Zukunft in Lohn und Brot zu stehen.
Viel lieber lungern sie zuhause rum und lassen ihre Landsleute für sie arbeiten gehen.

Sowas sieht der blinde Thilo nicht !
Er möchte bloß seine eigene Haut retten und hetzt Menschen auf Menschen.
Kommentar ansehen
30.08.2010 20:37 Uhr von Tuerkeinewsliebhaber
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ Ned_Flanders: "...auch viele Deutsche, mit deutschen Wurzeln und deutschen Namen und deutscher Kultur, die mir anvertraut haben, dass sie trotz ihrer Arbeitslosigkeit keinen Bock haben, in Zukunft in Lohn und Brot zu stehen.
Viel lieber lungern sie zuhause rum und lassen ihre Landsleute für sie arbeiten gehen."

Das mag sein aber der Anteil ist bei Ausländern doppelt so hoch

http://www.handelsblatt.com/...

http://www.abendblatt.de/...

Außerdem ist es so, dass bei Menschen die einwandern in den meisten Ländern höhere Anforderungen gestellt werden. Die USA nehmen bevorzugt gut ausgebildete Menschen auf. Das ist auch verständlich schließlich will jemand der nach Amerika einwandert etwas von denen und sollte sich deshalb auch anstrengen. Es stimmt schon das es Deutsche gibt die faul sind aber das sind nunmal Deutsche die kann man nicht rausschmeißen. Einen Gast schon.

Vielleicht könnte ich es mit einer Analogie erklären. Wenn jemand einen Arbeitskollegen zu sich nach Hause einläd und dieser sich daneben benimmt auf den Teppich kotzt, furzt und Witze über den vermeintlich viel zu großen Hinten der Frau des Gastgebers machen würde, könnte dieser seinen Arbeitskollegen sofort rausschmeisen. Wenn der 10 jähriger Sohn des Gastgebers oder der Opa der Familie sich daneben benimmt würde er diesen nicht rausschmeißen weil er nunmal zur Familie gehört.

So ist das nunmal. Mit deutschen Arbeitsunwilligen müssen wir selber klarkommen. Mit den Arbeitsunwilligen aus anderen Ländern sollten sich die Regierungen der jeweiligen Länder beschäftigen.

Und außerdem was ist den das für ein Argument? Nur weil wir arbeitsunwillige Menschen haben müssen wir zusätzliche Arbeitsunwillige aus anderen Ländern aufnehmen? Wo ist den da die Logik?

[ nachträglich editiert von Tuerkeinewsliebhaber ]
Kommentar ansehen
31.08.2010 00:08 Uhr von Karma-Karma
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Noch mehr Gegenargumente: Wer Sarrazin noch nicht blind aus der Hand frisst, versteht vielleicht anhand des Artikels, der sich hinter dem folgenden Link versteckt, was für ein peinliches und saudümmliches Geschwätz Sarrazin von sich gibt... http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
31.08.2010 06:47 Uhr von aknobelix
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Karma-Karma: nennst du das gegenargumente?

sarrazin wird seinen weg gehen und ich glaube fest daran,das sich bis zur nächsten wahl einiges bewegen wird.

ich denke mal das es bis zur nächsten bundestagswahl eine neue salonfähige partei geben wird und man rechnet dieser sogar gute chancen aus.warten wir mal ab :-)
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:05 Uhr von Azureon
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Karma-Karma: Ungefähr so dümmlich wie das was die meisten von sich geben die auf der einen Seite über alles herziehen und rumheulen aber wenn jemand dessen Stimme durch die Medien gehört wird genau das öffentlich anspricht, plötzlich breite Empörung auftritt weil man sich "ertappt" fühlt?

Die deutschen sind ein ganz armseeliges Volk.
Kommentar ansehen
31.08.2010 13:52 Uhr von miramare
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
durch den Schwachsinn mit den Genen: hat sich Sarrazin selbst ans Bein gepinkelt. Es geht ihm um Publicity für sein Buch und die bekommt er noch und nöcher.

Schade, dass der Mann keinen Stil hat. Einige seiner Beobachtungen (ich kenne nur Zitate - nicht das Buch selbst) entsprechen durchaus den Tatsachen. Dass man jetzt nur die Stellen herauspickt die die muslimischen nicht integrationswilligen Mitbürger betrifft ist typisch. Er spricht aber auch ein Problem an, das allgemeingültig ist. Nämlich dass in Deutschland eine immer größere Zahl bildungsunwilliger Menschen in bildungsfernen Familien heranwachsen. Diese Tatsache erschreckt mich zunehmend. Zumal wir Konkurenz bekommen von sehr bildungshungrigen und interessierten Menschen in der asiatischen Welt.

Zufällig bin ich mal nachmittags in eine "Talk-Show" auf RTL oder ähnlichem Sender gestossen und war erschüttert, wie ungebildet und unwissend und schlichtweg dumm die auftretenden Personen allesamt waren. Das Thema war ähnlich primitiver Natur. Es gab zum Beispiel eine 19jährige Mutter (!) von 4 Kindern von 4 verschiedenen Vätern die natürlich von Hartz-4 lebt, und nicht mal ein annähernd Erbsengroßes Gehirn besitzen muss, so dumpfbackig hat die sich geäußert. Unterstes Niveau, ich wundere mich nicht wenn so manche Lehrer schlichtweg verzweifeln.

Da verwundert es auch nicht wenn ein Mensch wie Sarrazin das Wort bildungsferne Unterschicht gebraucht. Und der Titel "Deutschland schafft sich ab" ist wirklich treffend.

Als wohlerzogener Mensch darf ich ja auch nicht einfach "asoziales primitives Gesocks" sagen. Leider!
Kommentar ansehen
31.08.2010 15:22 Uhr von emili
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
endlich mal jemand der den mund aufmacht!!!! wenn dieser mann ne eigene partei aufziehen würde, dann wüsste ich für meinen teil endlich mal wen ich wählen soll!!!
nur weil einer sagt was sache ist, heisst es ja wohl noch lange nicht, dass er rechte neigungen hat...hallo?!?! der spricht nur mal das aus, was sich sonst keiner traut...wir sollten endlich mal aufhören uns wegen unserem naziimage einzuscheissen...müssen wir uns jetzt für immer und ewig ALLES bieten lassen nur weil die vergangenheit an uns haftet wie scheisse am schuh?!?! das rechtfertigt doch nicht den ganzen mist der sich mittlerweile bei uns abspielt!!! oder seht ihr das anders...ICH BIN NICHT RECHTS!!!! ICH BIN REALIST!!!! (und hab gerade das buch von kirsten heisig gelesen...da wird es einem schlecht!!!)
man man...wir deutschen müssen irgendwann auf die strasse!!! so wie alle anderen auch!!!
Kommentar ansehen
03.09.2010 22:01 Uhr von joblack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe Thile Sarrazin klagt die komplett weg: Ich hoffe Thile Sarrazin klagt die komplett weg - die verheuchelten Parteien sind für mich unwählbar geworden.

Es wird Zeit für eine deutsche Partei wie die österreichische FPÖ.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin hält Donald Trump für einen Friedensstifter
Thilo Sarrazin:"Muslimische Männer sind gewaltbereiter als alle anderen Gruppen"
RTL: Thilo Sarrazin wurde es auf dem "Heißen Stuhl" nicht mal lauwarm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?