30.08.10 15:36 Uhr
 826
 

Lenovo: Neue Konkurrenz am Spielekonsolenmarkt

Der chinesische Elektronik-Hersteller Lenovo plant, neues Terrain zu betreten. Bislang ist das Unternehmen eher für beruflich nutzbare Computer bekannt. Dieses nutzenorientierte Image soll nun offenbar verändert werden.

Zunächst plant man, den chinesischen Markt mit einer Spielekonsole zu erobern. Statt Gamecontrollern sollen die Spiele mit Bewegungssensoren gesteuert werden, wie es den neuesten Entwicklungen bei Xbox, Nintendo oder Playstation entspricht.

Außerdem wird es keine gewalttätigen Spiele für die Konsole geben. Generell ist es fraglich, ob sich einer der großen Spielehersteller für die Neuentwicklung gewinnen lassen werden, da sich fast alle auf einen der drei bestehenden Konsolenanbieter beschränkt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: woodfox
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konkurrenz, Xbox, Konsole, Asien, PlayStation, Lenovo
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen
Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2010 15:36 Uhr von woodfox
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Spannend wird das allemal. Am technischen Know how wird das Vorhaben sicher nicht scheitern und wenn die Konsole auf dem chinesischen Markt an Boden gewinnen kann, haben die drei etablierten Hersteller einen ernst zunehmenden Konkurrenten.
Kommentar ansehen
30.08.2010 16:34 Uhr von mr.verzal
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Die Nachricht ist passabel, aber der Autor hat keinerlei Ahnung, wovon er spricht.
Kommentar ansehen
30.08.2010 16:52 Uhr von leCauchemar
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wozu? Die Konsole kopiert andere Techniken und bietet eine sehr eingeschränkte Palette an Spielen.
Ich habe viele "gewalttätige" Konsolenspiele.
D.h. God of War, Bioshock, GTA, Silent Hill, (Final Fantasy gilt ja auch für einige als Killerspiel) ...
Sogar in Mirror´s Edge schießt man auf Menschen.
Ich hole mir keine Konsole, auf der ich nicht eins dieser Spiele spielen kann.

Und welcher Entwickler lässt sich auf sowas ein?
Mit Produkten für führende Konsolen / PC lässt sich viel mehr Geld verdienen.

Warum sollte ich mir einen chinesisches Gerät kaufen, das Konsolen kopieren will, die in spätestens 5 Jahren veraltet sind, für die es aber schon hunderte Games gibt...
Na gut, wenn es das Ding hier neu für ~20€ gibt, würde ich es mir vielleicht überlegen.

[ nachträglich editiert von leCauchemar ]
Kommentar ansehen
30.08.2010 17:07 Uhr von kingmax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die sollen doch: eine arte von open source konsole bauen, wo jeder frei seine konsole programieren kann, für multimedia oder als homecinema, was weiss ich noch für tolle features.
Kommentar ansehen
30.08.2010 17:53 Uhr von unomagan
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und darunter eine NEWS: Lenovos Treiber-Download-Portal mit Schadcode verseucht

LoL :)

Naja noch ne Totgeburt alla Atari...Schade

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?