30.08.10 12:37 Uhr
 2.650
 

Fußball/Brasilien: Torwart trifft zum 90. Mal

Der brasilianische Torwart Rogerio Ceni hat im Erstligaspiel zwischen FC Sao Paulo gegen Fluminense aus Rio de Janeiro sein insgesamt 90. Ligator erzielt.

Mit einem Freistoß traf er zum 1:1- Ausgleich, wie ein Video zeigt. Das Spiel endete 2:2. Ceni startete seine beeindruckende Torausbeute 1993.

Auch für die Nationalmannschaft Brasiliens war er im Einsatz.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Brasilien, Tor, Torwart, Treffer
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2010 12:37 Uhr von Truman82
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Das Video zum Tor befindet sich in der Quelle. Schon unglaublich...so oft treffen einige Stürmer nicht...
Kommentar ansehen
30.08.2010 14:14 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Schwalbe die zum Freistoß: führt ist aber nciht von schlechten Eltern :)

Und der Freistoß an sich nicht wirklich was besonderes aber gut geschossen auf jeden Fall
Kommentar ansehen
30.08.2010 22:56 Uhr von skueeky
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
In China ist letztens auch der 90. Sack Reis seit 1993 umgefallen. Unfassbar!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?