30.08.10 09:33 Uhr
 168
 

Österreich : Asylanträge steigen wieder an

In Österreich ist die Zahl der Menschen, die Asyl beantragen, wieder deutlich gestiegen.

Große Probleme bereiten dabei kriminelle Schleuser, die vermehrt Afghanen, Tschetschenen und Roma einschleusen. Das Innenministerium fürchtet um die Kapazitäten der Aufnahmelager. Die maximale Bewohnerzahl der Aufnahmelager Traiskirchen und Thalham liegt bei 600 Personen.

Alleine im August werden aber mehr als doppelt so viele Anträge erwartet. Um den Beamten die Arbeit zu erleichtern, besteht die Innenministerin Maria Fekter auf eine Anwesenheitspflicht der Asylbewerber, die Forderung wird von den Grünen massiv kritisiert.


WebReporter: Taktiker1973
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Asyl, Antrag, Maria Fekter
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2010 10:59 Uhr von Karma-Karma
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ach Das Problem mit den Schleuserbanden ist ein ganz trauriges: Diese Kriminellen versprechen den Leuten ein neues Leben und nehmen dafür horrende Geldsummen als Bezahlung, wofür die Betroffenen nicht selten ihr ganzes Hab und Gut verschleudern mussten. Und was ist? Die Geschleusten erwartet meistens die Abschiebung, wenn sie nicht nachweisen können, dass sie in ihrem Land verfolgt wurden. Die Schleuserbanden dagegen sind schon wieder längst zurück, um neue Opfer zu bescheißen...
Kommentar ansehen
30.08.2010 11:09 Uhr von AnitaF
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Das Asylrecht ändern! Jeder der in Deutschland oder sonstwo in der EU Asyl beantragt, muss einen Paten haben. Ein Bürger des jeweiligen Landes, der ihm Kost und Logis gewährt, und rechtlich für ihn verantwortlich ist.
Das würde die Asylverfahren beschleunigen, und jede Menge Geld sparen.
Kommentar ansehen
30.08.2010 11:18 Uhr von AnitaF
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Warum Humbug? Klingt doch vernünftig oder?
Ich glaube, das mal bei der Deutschen Exilregierung so ähnlich gelesen zu haben.
Kommentar ansehen
30.08.2010 13:18 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir züchten nun absofort Patenkinder *lach

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?