30.08.10 06:50 Uhr
 861
 

Fußball: Bei der WM 2014 sollen nur Profi-Referees pfeifen

Sepp Blatter, Präsident der FIFA, verlangt bei internationalen Fußballwettkämpfen den Einsatz von professionellen Schiedsrichtern. Gegenüber der Nachrichtenagentur AP erklärte er, dass bei der WM in Brasilien nur noch Profi Schiedsrichter zu den Matches herangezogen werden sollten.

"Professioneller Fußball braucht professionelle Schiedsrichter", erklärte Blatter.

Bei der zurückliegenden Weltmeisterschaft in Südafrika gab es viele eklatante Irrtümer der Schiedsrichter, was zu massiver Kritik führte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Profi, Schiedsrichter, Sepp Blatter
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA-Whistleblower Chuck Blazer ist tot: Er stürzte Sepp Blatter
Fußball: Sepp Blatter nennt seinen FIFA-Nachfolger einen "Grüß-Gott-August"
Ex-FIFA-Chef Sepp Blatter hat einen neuen Job: Er wird Kolumnist bei einer Zeitung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2010 09:16 Uhr von Bandito87
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt erst?? Wenn er das jetzt erst fordert, frag ich mich wer bisher gepfiffen hat?? Azubis?? Das bei ner WM nur Profis pfeifen ist doch normal.
Kommentar ansehen
30.08.2010 09:18 Uhr von HBeene
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Man erinnert sich an die Profis in den Spielen: Deutschland gegen England und Spanien gegen Niederlande...

Profi-Schiri allein reicht nicht, man sollte nur die "guten" Schiris mitnehmen!

Und wie siehts mit dem Videobeweis aus? Die dummen 2 "Torrichter" müssen verschwinden, haben die je was gebracht?
Kommentar ansehen
30.08.2010 09:38 Uhr von Vincitore89
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@HBeene: Hä? Welche Torrichter? Bei der WM gab es keine Torrichter! Videobeweis ist totaler Schwachsinn...das System was im Hockey eingestzt wird ist das genaueste, günstige und am schwersten zu manipulieren. Das Problem bei einer WM ist das viele Schiedsrichter aus Ländern kommen wo das "Spitzenspiel" unter einem Regionalliganiveau in D ist. Somit ist es für diese Schiedsrichter schwer bei einer WM Situation mit einer ähnlichen Erfahrung zu pfeiffen wie andere.

Der gute Sepp bekommt das natürlich erst mit wenn alles schimpft. Er ist für mich sowieso einer der Inkompetentesten Leute im Fußball...nur der Zwanziger kann das noch toppen.

[ nachträglich editiert von Vincitore89 ]
Kommentar ansehen
30.08.2010 10:34 Uhr von HBeene
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Vincitore89 Jo bei der WM nicht, aber jetzt in der Champions League! Falls du die Bremen Spiele verpasst hast, in der Euroleague sowieso...

Genau den (Tor-)Videobeweis meinte ich...aber warum nicht für alles!? Dann hat der 4te Schiri mal was zu tun! Dann gibts keine versteckten Fouls mehr!
Kommentar ansehen
30.08.2010 11:01 Uhr von Vincitore89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@HBeene: Na klar aber es geht um die WM und nich um die CL und die EL. Dort wird der Torrichter derzeit "nur" getestet! Mehr nich....
Kommentar ansehen
30.08.2010 12:18 Uhr von Stadtaffe_84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ein Schiri bei einer WM eingesetzt wird, so wie in Südafrika geschehen, dann ist der für mich bereits ein Profi-Referee. Ob der nun bei uns in Europa bekannt ist oder nicht, ist ja ne andere Sache!
Kommentar ansehen
30.08.2010 13:11 Uhr von Vincitore89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Stadtaffe_84: Vom Prinzip gibt es gar keinen Profi Schiri. Jeder Schiri muss noch nebenbei arbeiten gehen, vom Schiri Job kann niemand leben...somit ist kein Schiri ein Profi...:D

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA-Whistleblower Chuck Blazer ist tot: Er stürzte Sepp Blatter
Fußball: Sepp Blatter nennt seinen FIFA-Nachfolger einen "Grüß-Gott-August"
Ex-FIFA-Chef Sepp Blatter hat einen neuen Job: Er wird Kolumnist bei einer Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?