29.08.10 20:21 Uhr
 255
 

Dresden: Begräbnishalle auf jüdischem Friedhof wurde angezündet

In Dresden verübten Unbekannte einen Brandanschlag auf die Begräbnishalle eines jüdischen Friedhofes.

Das Landeskriminalamt Sachsen und die Staatsanwaltschaft Dresden teilten mit, dass das Feuer an der Eingangstür der Halle gelegt wurde. Allerdings konnte das Feuer gelöscht werden, bevor es weiteren Schaden anrichtete.

Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von mindestens 5.000 Euro. Die Polizei ermittelt in einer Sonderkommission wegen schwerer Brandstiftung.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Anschlag, Dresden, Friedhof, Beerdigung
Quelle: www.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2010 22:25 Uhr von aknobelix
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
hoffentlich findens die schweine egal ob rechte,linke oder islamische
Kommentar ansehen
30.08.2010 08:33 Uhr von NemesisPG
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@aknobelix: es würde mich schon interessieren mit welcher Begründung hier Minus verteilt werden .
Kommentar ansehen
30.08.2010 10:53 Uhr von Karma-Karma
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich weiß was für Leute das Feuer gelegt haben. Es waren Vollidioten. Ganz klar.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?