29.08.10 17:50 Uhr
 353
 

Berlin: Die 27. Lange Nacht der Museen besuchten 30.000 Menschen

Die 27. Lange Nacht der Museen in Berlin fand bei Einheimischen und Touristen regen Zuspruch. 30.000 Menschen waren zwischen den verschiedenen Einrichtungen unterwegs.

Allein den Berliner Dom wollten in dieser Nacht 17.000 Menschen sehen. Weitere 92 Museen hielten ihre Türen geöffnet. Zum ersten mal nahmen auch im Rahmen der Langen Nacht der Synagogen fünf jüdische Gotteshäuser teil.

Vor dem Alten Museum ging als einer der Höhepunkte gegen 20:00 Uhr der so betitelte Poesieregen auf die Gäste nieder. 100.000 kleine Blätter mit Gedichten von 80 Autoren aus Deutschland und aus Chile. Die Lange Nacht der Museen findet jetzt schon in fast 100 deutschen und 50 ausländische Städten statt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Besucher, Lange Nacht, Nacht der Museen
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?