29.08.10 16:58 Uhr
 1.028
 

Aufenthalt im Wasser kann die Gehörgänge entzünden

Laut einem Bericht von Michael Deeg vom Deutschen Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte kann Wasser bei langem Baden und Schwimmen eine Entzündung der Gehörgänge verursachen.

Die schützende Fettschicht wird aufgelöst und die Haut wird weicher und durchlässiger. Krankheitsverursacher haben dann kein Problem, die Haut zu durchdringen. Das kann eine schmerzhafte sogenannte Schwimmbad-Otitis verursachen.

Deshalb sollte nach dem Baden ein Pflege-Öl in den Gehörgang gebracht werden. Sollte es trotzdem zu einer Entzündung kommen, sollte laut Deeg auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wasser, Baden, Ohr, Entzündung
Quelle: www.onmeda.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2010 17:21 Uhr von ROBKAYE
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Tolle News if (sinn = null) { you.STFU; you.GTFO} else { you.continue;}
Kommentar ansehen
29.08.2010 17:36 Uhr von nippongirl
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
echt?wow dann hat meine mama damals doch recht gehabt, dass ich nachm schwimmen ne mütze tragen sollte -.-
wenn das mit den ohrentzündungen nachm schwimmen schon vor mindestens 20 jahren bekannt war, wo ist hier die news?
Kommentar ansehen
29.08.2010 18:30 Uhr von ThoraEightySix
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@nippongirl: Neu ist die News nicht, aber ich würde davon abraten nach dem Baden eine Mütze zu tragen.
Wärme begünstigt das Wachstum von Bakterien.
Kommentar ansehen
29.08.2010 18:50 Uhr von LhJ
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
omg! Verbietet Schwimmbäder, eine Gefahr für die Menschheit.

Was für ein Dreck.
Kommentar ansehen
29.08.2010 18:52 Uhr von Nansy
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Banal, banal, banal ! Ja natürlich ist das eine große Gefahr!
Das Benutzen der Treppe kann auch zu schweren Stürzen führen, überhaupt ist das Aufstehen am frühen Morgen schon gefährlich, also sollten wir alle liegen bleiben, nicht wahr?
Kommentar ansehen
29.08.2010 21:21 Uhr von kingoftf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Aufenthalt: unter Wasser kann ernsthaft die Gesundheit gefährden...
Kommentar ansehen
29.08.2010 21:37 Uhr von tulex
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Breaking News:

Wasser ist nass!!
Kommentar ansehen
29.08.2010 22:03 Uhr von KiLl3r
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
soll es denn jetzt so sein: das ich kein bad mehr nehmen darf ? :( oder zu lange duschen ?

vll sollte man sich garnichmehr waschen ;)

aber mal was informatives :

was die gehörgänge viel leichter entzünden kann sind wattestäbchen ! ;) das wäre vll eher ne news wert xD

wobei eig auchnich ^^
Kommentar ansehen
30.08.2010 01:56 Uhr von DeeRow
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sperren! User und "News"

Danke.
Kommentar ansehen
30.08.2010 08:17 Uhr von -canibal-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ein Team von: Wissenschaftlern und Experten haben nachgewiesen, dass die Wahrscheinlichkeit in eine oder mehrere Reisszwecken zu treten bei über 90% liegt, wenn man im Dunkeln durch einen Raum läuft, wo am Boden viele Reisszwecken herumliegen. Hierbei kamen die Wissenschaftler schliesslich zu der verblüffenden Erkenntnis, dass die Wahrscheinlichkeit in eine oder mehrer Reisszwecken zu treten deutlich niedriger ist, wenn vorher das Licht angemacht wurde.
Kommentar ansehen
30.08.2010 08:46 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
miese news, dreckige verlautbarung eines schwachsinnigen geistes (damit meine ich den HNO typen).
Kommentar ansehen
30.08.2010 10:40 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und beim nackig fahrradfahren: kann man sich eine Nierenbecken-Entzündung holen
Kommentar ansehen
23.11.2010 21:38 Uhr von LocNar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ehhhmm entzünden..... ja brennen die dann oder was ?
Muss ich einen Feuerlöscher mitbringen oder kann man die mieten ?

^^


*räusper*

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?