29.08.10 09:10 Uhr
 93
 

Leipzig: Werke der "Leipziger Schule" in Dauerausstellung

Eine ganze Reihe von Künstlern der "Leipziger Schule" werden von der Galerie Schwind ab 11. September im Rahmen einer Dauerausstellung dem interessierten Publikum zugänglich gemacht.

Beginnend mit 24 Werken von zehn Künstlern werden im halbjährlichen Wechsel die Bilder aus der Privatsammlung des Mäzens Fritz P. Mayer gezeigt. Diese enthält Werke von Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke, Bernhard Heisig, Willi Sitte und anderen Künstlern.

Die Ausstellung wird ihren Platz in der Tübke-Villa in Leipzig finden, wo sich auch die Tübke-Stiftung befindet.


WebReporter: user_1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leipzig, Gemälde, Malerei, Dauerausstellung, Werner Tübke
Quelle: nachrichten.lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?