28.08.10 20:23 Uhr
 1.556
 

"Schillerndes Dunkel" gibt Einblicke in die Schwarze Szene

Die so genannte Schwarze Szene - im Volksmund auch als "Gothic-Szene" bezeichnet - gehört zweifellos zu den ungewöhnlichsten Subkulturen der heutigen Zeit. Der Prachtband mit dem Titel "Schillerndes Dunkel" versucht, neue Einblicke in verschiedene Aspekte dieser düsteren Jugendkultur zu geben.

Der Untertitel des von Alexander Nym herausgegebenen Buches lautet "Geschichte, Entwicklung und Themen der Gothic-Szene". Das Buch umfasst 200 teils großformatige Abbildungen und informative Texte, in denen Ursprung, Zweck und Ziele der vorurteilbehafteten Kultur tiefgründig hinterfragt werden.

Musikalisch ist die Schwarze Szene dank Vorreitern wie "The Cure" allerdings schon länger ein fester Bestandteil auf diversen Festivals. Auch die Filmindustrie Hollywoods verdankt einige erfolgreiche Filme dem düsteren Image dieser Subkultur, deren Anhänger meistens sehr auffällig gekleidet sind.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Szene, Gothic
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2010 20:23 Uhr von alphanova
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht hilft das Buch ein bisschen, das allseits bekannte Vorurteil "Schwarze Szene = Satanismus" etwas abzubauen. Aber solange BILD und Konsorten da keinen Unterschied machen, wird sich höchstwahrscheinlich nicht viel daran ändern. Schade eigentlich, meiner Erfahrung nach kann man mit Anhängern der Schwarzen Szene wesentlich sachlicher diskutieren, als mit anderen Menschen.
Kommentar ansehen
28.08.2010 22:15 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Ich find die "schwarze Szene" Klasse. Für mich der verkörperte Ausdruck purer Lebensfreude und Tolleranz! In dieser Hinsicht gehen sie mit gutem Beispiel voran.

Man muss sie nicht immitieren. Das ganz sicher nicht. Aber man kann sie sich guten Gewissens ein Stück weit zum Vorbild nehmen.
Kommentar ansehen
29.08.2010 00:26 Uhr von horus1024
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Blödsinn, alles nur Schubladen! DIE schwarze Szene gibt es eigentlich nicht, die Menschen und die Musik der angeblichen schwarze Szene, läßt sich überhaupt nicht irgendwie eingrenzen auch wenn die Kinder der Szene und die Menschen in ihrer spießigen schwarz/weiß Welt mit ihrer Bildzeitung das gerne so hätten. Da gibt es Leute und Bands die man genauso zu Metal, Elektro oder Techno- zählen könnte aber trotzdem in der sogenannten Schwarzen Szene auftreten. Die Musikstile sind oft Grund verschieden. Man bezeichnet man die Musik der Bands die auf sogenannten Schwarzen Festivals auftreten als New Wave, Dark Wave, Gothmetal, Gothrock, Industial, Futurpop, EBM, Indipop, Dark Elektro, Indirock, Elektropop, Doom Metal, Black Metal, Elekto Punk, Neo-Folk, Dark Ambiente, Horror Punk, Minimal Elektro, Industrial Metal, Cyber-Punk, Mittelalter-Rock. Eigendlich die ganze Musik der Mittelalterszene spielt auch bei den "Schwarzen" (Corvus Corax / Tanzwut / In Extremo / Quantal).
Placebo, The Prodigy, Phillip Boa, Immortal, und Acocalyptica sowie Guano Apes und Rammstein gehören dann auch dazu? Diese Bands treten auch auf "Schwarzen Festivals" auf. Alles Schwarze Szene oder wie? Und dann noch Depeche Mode die gehören ja angeblich auch noch dazu.
Kommentar ansehen
29.08.2010 01:06 Uhr von alphanova
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@horus: Da hast du nicht Unrecht.

Es ist vielmehr eine Frage der Lebenseinstellung als eine Frage des Musikgeschmacks oder des optischen Auftretens.
Kommentar ansehen
30.08.2010 07:44 Uhr von karmadzong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@truth_hurts das nenn ich mal krasse einfälle ^^ D.B. singt Terminal Choice und Constanze ein Duett mit katy perry... Weia... obwohl.. das mit katy unt Constanze könnte sich gut anhören ^^
Kommentar ansehen
31.08.2010 07:16 Uhr von karmadzong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@truth_hurts: autsch...........

das ist schwer zu toppen..

obwohl.. Nitzer Ebb interpretieren Guildo Horn ?!?
Kommentar ansehen
31.08.2010 12:03 Uhr von honey_js
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gothik und Satanismus: Ich finde es auch unmöglich das die Gothik`s als Satanisten beschimpft werden. Ich finde die Gothiks zwar auch bisschen komisch... aber Satanismus ist was anderes.
Leider gibt es aber auch vereinzelt Gothiks die Satanisten sind und denen ist der schlechte Ruf zu verdanken.
Kommentar ansehen
11.09.2010 16:58 Uhr von Nornenkrieger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder hat ein Kunstwerk das Licht der Welt erblickt.

Gothic ist eine hohe kulturelle Errungenschaft die man Stolz vorzeigen kann. Man sieht es jedes Jahr wieder in Leipzig zu Pfingsten, wenn das WGT stattfindet. Eines der friedlichsten Treffen überhaupt, die es in Deutschland gibt.


Satanismus wird immer wieder als böses und widerliches dargestellt, nur weil ein paar jugendliche Idioten meinen, wenn Sie eine Katze auf einem Freidhof verstümmeln und Worte rückwärts interpretieren, dann können sie Wunder oder anderes bewirken.

Satanismus ist eine Lebensphilosophie und ganz wichtig, eine Religion, und hat nichts mit den abartigen Interpretationen so "wunderbarer" Boulevard Blätter oder "bezaubernden" Dorf und Regional Schmierblättern zu tun.
Es gibt sicher ein paar Punkte, die daneben sind. Diese haben die christliche Religion, der Islam oder eine sonstige Religionen auch. Über diese moniert sich kein Mensch, außer eventuell beim Islam.

Bevor man solchen Mist von sich gibt, sollte man sich genau informieren.
Also nicht mit irgendwelchem schwachsinnigen und erfundenen Texten, sondern mit entsprechender Literatur.

Strenge Satanisten leben nach den 9 Grundsätzen der satanischen Lehren.

Und was ganz wichtig ist, wahre Satanisten erkennt man nicht an irgend einem Outfit oder sonstigen Punkten.

@ honey_is
Dein Kommentar zeigt, dass du keine Ahnung von der Materie hast.

[ nachträglich editiert von Nornenkrieger ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?