28.08.10 17:49 Uhr
 233
 

Video: Bedeckung eines Doppelsternsystems durch den Saturnmond Titan

Scott Kardel vom Palomar Observatory hat auf seiner Webseite nun ein Video veröffentlicht, das die Bedeckung eines Doppelsternsystems durch den Saturnmond "Titan" zeigt. Die beiden Sterne des Systems "NV0435215+200905" stehen nur etwa 1,5 Bogensekunden voneinander getrennt am Nachthimmel.

Das Video basiert auf Beobachtungsdaten aus dem Jahr 2001, die mit dem Hale-Teleskop am Palomar Observatorium gesammelt wurden. Dessen extrem leistungsfähige adaptive Optik verringert atmosphärische Störungen auf ein Minimum, wodurch die Bedeckung des Systems genau beobachtet werden konnte.

In dem Video erkennt man, wie Titan die beiden Sterne nacheinander verdeckt und ihr Licht an seiner Atmosphäre gebrochen wird. Mit den Daten der beiden Sternbedeckungen konnten außerdem starke Winde in der Atmosphäre Titans nachgewiesen werden, die mit irdischen Jet-Stream-Winden vergleichbar sind.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Titan, Saturnmond, Sternensystem
Quelle: www.universetoday.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2010 17:49 Uhr von alphanova
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ok, ich gebe zu, die Quelle ist nicht sooo ausführlich, wie sonst üblich, aber das Video ist trotzdem echt gelungen, deswegen wollte ich es euch nicht vorenthalten.
In der Quelle gibts auch einen Link zu einer größeren MPG-Version davon.
Kommentar ansehen
28.08.2010 19:08 Uhr von Sopha
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hübsch: ist aber ein optisches Doppelsternsystem oder?
Kommentar ansehen
28.08.2010 19:18 Uhr von alphanova
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sopha: Das hat mich auch interessiert, aber ich hab leider keine genauen Infos dazu gefunden.
Kommentar ansehen
28.08.2010 19:38 Uhr von Sopha
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mein nur, der abstand sieht bissl Groß aus....Laut Strahlensätzen und bissl rundung müssten es etwa 2780AE zur Erde sein...

Bei 1,5 Bogensekunden auf den Abstand sind das.... 0,0135 AE abstand untereinander

Also gute 2 Mio Km... Ok, entweder hab ich mich verrechnet, oder die sind verdammt nahe....Vllt magst dus nochmal nachrechnen :D


Fehler entdeckt:
wenn sie ein optisches sind liegen die ja nicht parallel zum Sichtdurchmesser von Titan....Rechnung hinfällig

[ nachträglich editiert von Sopha ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?