28.08.10 17:28 Uhr
 599
 

Russland: Elf Rettungsschwimmer ertranken im Polarmeer

Sie hätten in Seenot geratene Fischer im Polarmeer zu Hilfe kommen sollen. Von den 14 Matrosen des Schiffes "Alexej Kulakowski", die die Fischer eines gekenterten Kutters retten sollten, ertranken elf.

Unweit der Einmündung des Flusses Lena ins Polarmeer hatte die Besatzung des Fischkutters wegen einer Havarie SOS gefunkt. Doch meterhohe Wellen machte den Rettungseinsatz zu nichte. Die "Alexej Kulakowski" kenterte.

Im nur vier Grad kalten Wasser starben elf Seeleute, vermutlich wegen fehlenden Schwimmwesten. Lediglich zwei Rettungswesten hatten sich an Bord befunden. Drei Matrosen wurden gerettet. Dagegen hatten alle Fischer des havarierten Kutters überlebt.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Meer, Ertrinken, Rettungsschwimmer
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2010 17:49 Uhr von DTrox
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@FALSCHPARKA: Wenn hier etwas "epic fail" ist, dann bist das du, du Vollidiot.
Kommentar ansehen
28.08.2010 19:11 Uhr von MyRevolution
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
DTrox: DTrox hat wenigstens noch Anstand und macht sich nicht über Leute lustig, welche ihr Leben opferten um anderen zu helfen...
Denk mal drüber nach... vllt. verstehst du dan was die Rettungsschwimmer getan haben, auch wenn sie scheiterten.

Mein Beileid den Angehörigen, aber auch hier besteht halt ein Berufsrisiko.

[ nachträglich editiert von MyRevolution ]
Kommentar ansehen
28.08.2010 19:15 Uhr von DTrox
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@FALSCHPARKA: Wenn du das sagst, dann muss ja was dran sein. Im Notfall immer noch besser als dein kleiner IQ.
Kommentar ansehen
28.08.2010 19:21 Uhr von kawasaki2001
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
berufsrisiko ? warum hat ein rettungschwimmer schiff denn nur zwei schwimmwesten dabei ?
Kommentar ansehen
28.08.2010 20:07 Uhr von Marcus79
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie jetzt ?
Ertranken nun 11 Rettungsschwimmer oder
11 Matrosen ?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?