28.08.10 16:34 Uhr
 442
 

USA: Aufstand im Folsom-Staatsgefängnis - 200 Gefangene rebellierten

Sicherheitskräfte vom Folsom State Prison haben am Freitagabend sieben Häftlinge niederschießen müssen, so die Gefängnisleitung am Samstag. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Sie sind nicht lebensbedrohlich verletzt. Das Gefängnispersonal blieb unverletzt.

Zu der Schießerei kam es, als ungefähr 200 Häftlinge aus bislang ungeklärten Gründen einen Aufstand anzettelten. Das Gefängnis ist bis auf weiteres abgeriegelt. Inzwischen wird untersucht, wie es zu dem Aufstand kommen konnte.

Das Folsom-Staatsgefängnis liegt etwa 35 Kilometer außerhalb von Sacramento im US-Bundesstaat Kalifornien. Dort sind circa 4.000 Häftlinge untergebracht.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Gefangene, Aufstand
Quelle: www.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2010 17:54 Uhr von bliss.rds
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Prison Break: Wer Prison break kennt weiss: Die Klimaanlage ist ausgefallen ;)
Kommentar ansehen
29.08.2010 11:07 Uhr von theHeisemaster
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@bliss.rds: musste auch SOFORT dran denken ! ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?