28.08.10 14:34 Uhr
 971
 

Noro-Virus: Zahl der Fälle steigt

Die Infektionszahlen mit dem Noro-Virus steigen nach Feststellungen des Robert-Koch-Instituts auch im Jahresvergleich an. So übersteigt die Zahl der bis zur Jahresmitte 2010 erkannten Erkrankungen in Thüringen bereits die des ganzen Jahres 2009 deutlich.

Die verursachte Erkrankung, umgangssprachlich Magen-Darm-Grippe genannt, kann für Kinder und ältere Menschen aufgrund der mit dem Brechdurchfall einhergehenden Dehydrierung durchaus tödlich enden. Aber auch sonst ist es mit etwa zwei Tagen ein zwar recht kurzer, aber auch sehr heftiger Krankheitsverlauf.

Reinhard Puschner von der DAK rät einige einfache Hygienemaßnahmen zu beachten, wenn eine Infektion im Haushalt vorliegt. Händewaschen, gründliche Desinfektion von Toilette und Flächen mit denen ein Erkrankter in Berührung stand, getrennte Nutzung von Handtuch und Seife sind dann wichtig.


WebReporter: user_1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Virus, Noro-Virus
Quelle: www.heilpraxisnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2010 16:23 Uhr von HansiHansenHans
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar: ich benutze nie seife mit einem handtuch zusammen?
Kommentar ansehen
28.08.2010 17:08 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Verlauf: ist in der Tat fulminant. Ich hatte das ein Mal und wünsche das keinem.

Übrigens: Die gleiche Seife kann man problemlos nehmen, auch das Handtuch. Wenn man sich die Hände gewaschen hat, sollte das Handtuch nur nass, aber nicht schmutzig sein.
Kommentar ansehen
28.08.2010 22:13 Uhr von Onkeld
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
also ich nenn: das gepflegt kacken *gg*
Kommentar ansehen
29.08.2010 00:00 Uhr von zeitgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist echt abartig: man weiß nicht, ob man mit dem kopf oder dem arsch überm klo hocken soll, weils aus allen löchern gleichzeitig kommt. echt horror, empfehl ich keinem.

zur hygiene: die news hat recht: wenn nicht gerade desinfektions-seifen (baktolan & co, die kommen aber eh ausm spender) genommen werden, wird das virus an den händen nicht durch normale seife unschädlich.
Kommentar ansehen
29.08.2010 00:04 Uhr von maniistern
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hatte: ich diess Jahr schon meine Freundin auch, unsre kleine 2 Jahr ealst hat 2 tage dünnpfiff gehabt, ich und meine Freundinn haben 1 Tag geotzt und geschissen alle 5 Minuten dann war svorbei also wieder Panikmache von den Idioten
Kommentar ansehen
29.08.2010 00:27 Uhr von ConniB
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hatte ich vor 35 jahren auch...damals: hieß das Magen-Darm Grippe..man hat sich fast ne Woche lang halb tot gesch***en...Und nun?
Habs überlebt.

Mein Gott, was habt ihr alle für Angst vor dem Tod???
Religion und eure Eltern müsste man beseitigen.

Werdet eh wiedergeboren.Leider!!
Zwar ohne Erinnerung aber eben ist der Mist wieder da.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?