28.08.10 13:12 Uhr
 5.679
 

Männer können Schmerzen besser und länger ertragen als Frauen

Gesundheitsexperten der Central Krankenversicherung haben die verschiedenen Verhaltensstrategien von Männern und Frauen im Umgang mit Schmerzen untersucht und dabei herausgefunden, dass Männer Schmerzen besser und länger aushalten können.

Dies hat neben dem Rollenmuster vom starken Mann, der Schmerzen ignoriert und sich in Durchhalteparolen versteigt, um Frauen zu beeindrucken, auch einen biologischen Hintergrund. Anders als das weibliche Östrogen, dämpft das Hormon Testosteron den Schmerz.

Frauen dagegen haben mit ihrer erhöhten Sensibilität für Schmerzreize auch evolutionsbiologisch ein vorteilhafteres Verhaltensmuster entwickelt. Dadurch, dass sie eher bereit sind Trost zu suchen und kommunikativ zu werden, wirken sich die Schmerzempfindungen weniger auf ihre Psyche aus.


WebReporter: user_1
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Frau, Schmerz, Zeitraum
Quelle: www.ratschlag24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2010 13:27 Uhr von Voltanius
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Gut: Schön geschrieben und ausformuliert. Auch recht interessant.
Kommentar ansehen
28.08.2010 13:33 Uhr von cefirus
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Joa eigentlich selbstverständlich. Frauen sind in der Re... sind grundsätzlich weicher.
Kommentar ansehen
28.08.2010 13:40 Uhr von _-Chris-_
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
sonst wären es ja keine Männer :-)
Kommentar ansehen
28.08.2010 13:46 Uhr von fuxxa
 
+36 | -11
 
ANZEIGEN
Warum: bekommen Männer keine Cellulite?


Weils Scheisse aussieht!
Kommentar ansehen
28.08.2010 14:33 Uhr von Doc_Finkelstein
 
+11 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.08.2010 14:37 Uhr von my_mystery
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Na Logo ! Siehe Rambo (Arm selber näh) und Rambo III (Pfeilwunde ausbrenn)

*yak*
Kommentar ansehen
28.08.2010 14:54 Uhr von U.R.Wankers
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
was frauen bei der Geburt durchmachen: sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen
Kommentar ansehen
28.08.2010 15:19 Uhr von cronixs
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hab ich schon andere Frauen erlebt :D
Kommentar ansehen
28.08.2010 15:51 Uhr von Borgir
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Immer: wieder dieser Unsinn. Man kann menschliches Empfinden nicht verallgemeinern. Jeder Mensch empfindet Schmerz anders. Ob Frau oder Mann ist vollkommen egal.
Kommentar ansehen
28.08.2010 16:13 Uhr von Mario1985
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich: ich habs bisher in über 70% aller fälle anders erlebt. Liegt vielleicht daran dass die Männer heutzutage gerne verpflegt werden....
Kommentar ansehen
28.08.2010 16:49 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: Die Versuchsreihe bei Mythbusters hat da aber was ganz was anderes ergeben...
http://dsc.discovery.com/...
Kommentar ansehen
28.08.2010 16:49 Uhr von cefirus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Doc_Finkelstein: <<<Und das Klischee vom Mann mit der tiefen Fleischwunde (= Nagel abgerissen), Vogelgrippe/Schweinegrippe/Ebola zusammen (= Erkältung), Magen/Darmkrebs/Salmonellen (= fettige Pizza und zuviel Bier am Vorabend) kommt auch nicht von ungefähr. Hat schon mal wer ´nen Mann mit Schnupfen gesehen? Das ist immer "hab Grippe".>>>

Ja ne, dieser abgedroschene Mythos. Ich habe Arbeitskollegen, ausschliesslich männlich, was Krankheiten angeht, sind alle, inkl. meiner Wenigkeit, nicht gleich beim ersten Anzeichen von Erkältung zum Arzt gerannt. Im Gegenteil. Die einen weigern sich rotzend und keuchend weils ihrer Meinung nach halbsowild ist und ich lass mich immer so kurz wie möglich krank schreiben.

Und zweitens hast du den eigentlichen Kern der News nicht begriffen. Es geht nicht darum, wer von den Geschlechtern zu erst zum Doctore rennt. Es geht um das Empfinden physisch zugefügter Schmerzen und das ist beim weiblichen Geschlecht, dem man sanft auf die Schulter klopft und schmerzenslaute von sich geben und einen blauen Fleck davon tragen, nunmal .

Jedes Geschlecht hat seine Stärken und Schwächen. Akzeptiert das und lasst dieses unsinnige "wir können alles was die auch können und das besser".
Kommentar ansehen
28.08.2010 17:27 Uhr von Ken Iso
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Geburt? Ich meine in Erinnerung zu haben, dass Männer von den Schmerzen sterben würden wenn Sie Kinder auf die Welt bringen müssten. Das wäre ja ein Widerspruch.
Kommentar ansehen
28.08.2010 17:36 Uhr von miyu
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
sry aber da muss ich widersprechen. meine mutter hat seit jahren so starke migräne das sie bei jedem mal das gefühl hat ihr schädel wird gespalten udn gegen die schmerzmittel ist sie mittlerweile imun. und die frau kocht putz und arbeitet damit. mein stiefvater hat sich wegen leichten kopfschmerzen krank schreiben lassen. außerdem finde ich das frauen biologisch viel mehr an schmerz gewöhnt sind. auch wenn sich die männer hier vor den kopf gestoßen fühlen aber, wir haben schemrzen beim ersten mal, bekommen monatlich unsere tage, bekommen kinder und unser körper ist auch weniger robust was äußere einflüsse angeht.
Kommentar ansehen
28.08.2010 18:08 Uhr von cefirus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@miyu @ken iso: <<<mein stiefvater hat sich wegen leichten kopfschmerzen krank schreiben lassen.>>>

Son käse. Was sagt, sich bei Kleinigkeiten krank schreiben zu lassen, über Schmerzempfinden aus?

Und ich habe seit beinahe zwei Monaten schmerzen im rechten Fussgelenk, habe mich aber nicht einen Tag krank schreiben lassen und bin auch nicht zum Arzt.


<<<wir haben schemrzen beim ersten mal, bekommen monatlich unsere tage, bekommen kinder und unser körper ist auch weniger robust was äußere einflüsse angeht. >>>

Wenn man danach gehen würde, hätten Frauen ja noch weniger Problem physischen Schmerz auszuhalten, als man zu behaupten pflegt. Allerdings ist das erfahrungsgemäss nicht der Fall.


@Ken Iso

<<<Ich meine in Erinnerung zu haben, dass Männer von den Schmerzen sterben würden wenn Sie Kinder auf die Welt bringen müssten. Das wäre ja ein Widerspruch. >>>

Ja, der Unsinn ist weit verbreitet. Du kannst dich ja als Testobjekt melden und ein Baby gebären. Berichte uns vom Schmerz den du erfahren wirst... wenn du noch kannst.


P.S.: Und ich hab mal gehört, dass, wenn ein Mensch von einem Elefantenpenis penetriert wird, er es nicht überleben würde.

[ nachträglich editiert von cefirus ]
Kommentar ansehen
28.08.2010 18:26 Uhr von scoscosco
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Ken Iso vielleicht liegts einfach daran das unsere körper nicht dafür gebaut sind? wen eine frau n elefantenbaby zu welt bringen müsste würde sie auch sterben ;-)

@Doc_Finkelstein "ne ne ne ! ich kenn da aber mythen die was anderes sagen bla bla bla !!!111"

"Anders als das weibliche Östrogen, dämpft das Hormon Testosteron den Schmerz."

kennst eben nur paar männer die durch gehirnwäsche,falsche erziehung und wahrscheinlich wenig sport zu waschlappen geworden sind

@miyu männer haben oft einen wesentlich schwereren job, wer arbeitet sein leben lang aufm bau? was denkste wieviele chronische krankheiten sammeln sich da wohl im gesamten leben an? willste das im ernst mit migräne deiner mutter vergleichen?

wie kannst du das überhaupt beurteilen? vielleicht waren die schmerzen deines vaters ja höher? ;-)

[ nachträglich editiert von scoscosco ]
Kommentar ansehen
28.08.2010 18:31 Uhr von Floppy77
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde, es ist eher anders herum, Frauen halten mehr aus. Nach aussen hin tun die meisten hart, aber hinter verschlossenen Türen, vor den Blicken der Artgenossen geschützt wird gejammert was das Zeug hält. Bei der kleinsten Erkältung wird gejammert als blickte man ins Auge des Todes.

Wenn wir Männer die Kinder bekommen würden, wären wir schon ausgestorben, weil wir den Schmerz nicht ertragen würden...
Kommentar ansehen
28.08.2010 19:09 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wehleidigkeit<>schmerzen ertragen: ,.,.
Kommentar ansehen
28.08.2010 19:42 Uhr von Schreiraupe
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Judas? achsooo..Frauen verletzen sich also nicht auf Arbeit? Intrressant ..Interessant...
Kommentar ansehen
28.08.2010 19:45 Uhr von wupfi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Viele hier verwechseln wohl etwas: Und zwar Schmerzen mit Krankheiten.

Frauen haben bessere Abwehrkräfte als Männer, auch evolutionell bedingt da sie Kinder kriegen und so das ungebohrene geschützt wird zB vor einer Erkältung.

Bei Männern sind Krankheitssymptome deswegen oftmals viel stärker ausgeprägt als bei Frauen.

Schmerzen hingegen, zB durch verletzung und ähnliches können dafür Männer besser wegstecken.
Auch das ist evolutionell bedingt, wärend die Frauen Kinder hüteten und oftmals Beeren sammelten, kämpfte der Steinzeitmann gegen das Mammut, oder was da sonst so auf dem Tagesplan stand.
Kommentar ansehen
28.08.2010 19:55 Uhr von N0sFeratu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was von alleine kommt Was von allein kommt geht auch von alleine wieder !

Ein Leitsatz vieler Männer !^^


@BastB

Besser eine Narbe auf dem Bauch der Geliebten, als später das Gefühl zu haben ne Salami in die Turnhalle zu werfen ;)
Kommentar ansehen
28.08.2010 20:17 Uhr von Schreiraupe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Judas: achso un be dir rennt wo die hälfte deiner männlichen Freunde mit nur einem Arm rum?

Un es gibt wo ni eine Vielzahl von Frauen die in der Produktion an Fließbändern, Maschinen etc arbeiten? Wo au auch Verletzungen passieren können!
Kommentar ansehen
28.08.2010 20:27 Uhr von Blackhart12
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und: warum müssen wir Frauen dann durch die Hölle einer Geburt gehen wenn die Männer es doch soviel besser ertragen würden?

[ nachträglich editiert von Blackhart12 ]
Kommentar ansehen
28.08.2010 23:42 Uhr von Hartz IV
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Trennungs-Schmerzen scheinen aber die Frauen besser abzuschneiden..
Kommentar ansehen
29.08.2010 01:24 Uhr von Schreiraupe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Judas: jetz hauts bei dir aber völlig durch oder was????

"ach nu tu mal nicht so, die zeiten sind vorbei.

die weiber werden heutzutage mit drogen vollgepumpt bis unter die hutkrempe, als wenn die da noch groß schmerzen bei hätten."

genau,..un deswegen is ne Geburt jetz ein fröhlicher Spaziergang??? Die Frauen bekommen höchstens eine Spritze in den Rücken um ihre Wehen nicht mehr so stark zu spüren falls die Geburt sich über Stunden hinziehen sollte....zudem kann man schlecht eine Schwangere wie du es sagst mit Medikamenten "vollpumpen"..da viele dieser schädlich für das Kind sein könnten. Da brauchst du dir nur ma den Beipackzettel von Aspirin oder anderen "harmlosen" Medikamenten ansehen da ist als Schwangere immer Obacht geboten!

Bei solchen Kerlen wie du die keinerlei Respekt gegenüber Frauen bringen die 9 Monate lang ein kleines Leben mit sich herumtragen und dieses dann unter Schmerzen herauspressen wünschte ich mir manchmal die Technik wäre so weit das auch Männer Kinder bekommen könnten! -.-

Und mit deiner wahnsinnigern "Beweisführung" beeindruckst du mich auch nicht...das sind keine Beweise wenn du Leute nur aus deinem Umfeld nimmst...will hier ja ja keinem deiner Leute etwas unterstellen..aber die Narben deiner Kumpels könnten auch durch Freizeitbeschäftigungen oder anderen Blödsinnigen Sachen passiert sein?! Frauen sind bekanntlicherweise meist etwas vorsichtiger, das muss man auch mit sehen!

Achja und zu deinen Beispielen der Krankenschwester und Kindergärtnerin..die können sich ..vor allem Krankenschwestern z.b mit Krankheiten anstecken..was zwar nicht passieren sollte..aber kann!...das ist in manchen fällen genauso schlimm.

Un gerade fällt mir ein gutes Beispiel auch zur Kindergärtnerin ein...ist noch nicht lange her..da erzählte mir meine Schwester das sie eine Kindergärtnerin kennt die ihr Augenlicht verlor weil ein kleines Kind mit einem Stift rumfuchtelte und sie volles Rohr in ihr Auge getroffen hat.

Beweisführung abgeschlossen? :)

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?