27.08.10 16:58 Uhr
 486
 

Rätselhafte Marsregion "Orcus Patera" im Fokus der Wissenschaftler

Die verantwortlichen Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) widmen ihre Aufmerksamkeit einer rätselhaften Region auf dem Mars. Die vom DLR entwickelte, leistungsfähige Stereokamera HRSC machte unlängst einige interessante Aufnahmen der als "Orcus Patera" bezeichneten Formation.

Die elliptische Struktur hat eine Größe von etwa 380 mal 140 Kilometern und befindet sich zwischen den erloschenen Marsvulkanen Olympus Mons und Elysium Mons. Geologisch gesehen handelt es sich um eine Depression, da sie zwischen 400 und 600 Meter tiefer liegt als das umgebende Tiefland des Mars.

Vergleichbare Regionen auf dem roten Planeten entstanden durch Vulkanismus. Für die Entstehung von Orcus Patera müssen aber noch weitere Theorien berücksichtigt werden: Eventuell handelt es sich um einen unregelmäßig geformten Einschlagskrater. Auch starke tektonische Aktivitäten kommen in Frage.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Wissenschaftler, Rätsel, Vulkan, Orcus Patera
Quelle: www.dlr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2010 16:58 Uhr von alphanova
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Die Quelle beschreibt sehr ausführlich die Lage und die Eigenarten dieser Formation. Dort finden sich auch die hochaufgelösten Bilder in verschiedenen Formaten.
Das Newsbild in hoher Auflösung (knapp 18MB):
http://www.dlr.de/...
Kommentar ansehen
27.08.2010 17:17 Uhr von CHR.BEST
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wobei noch anzumerken wäre, daß diese Fotos von der bislang einzigen europäischen Marssonde "Mars Express" geschossen wurden.

Schade, daß die Landung von Beagle leider mißlungen ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?