27.08.10 14:24 Uhr
 413
 

Bayern: Mann entdeckte Leiche eines Babys in einem Paket

In Bad Griesbach macht ein 61-jähriger Mann eine grausige Entdeckung. Dem Mann war ein ein starker Geruch in seiner Wohnung aufgefallen. Er fand ein Paket unter der Matratze des Vormieters.

Der Mann übergab der Polizei das Paket. Als diese das Paket aufmachten, fanden sie neben einem Teddybären, die Leiche eines Babys.

Es gelang der Polizei schnell die vormaligen Mieter zu ermitteln. Es handelt sich um ein junges Paar mit Kindern. Bei der Befragung durch die Polizei gab die Frau zu schwanger gewesen zu sein. Bei der Obduktion kam heraus, dass der Kopf des Babys eingeschlagen wurde.


WebReporter: aynix1000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Baby, Leiche, Fund, Paket, Totschlag, Bad Griesbach
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hartz-IV-Familien haben Recht auf zwei Autos, aber nicht auf ein teures
Doppelmord-Prozess von Herne: Polizist beschreibt Angeklagten als gefühlskalt
Berliner Gericht stuft Mietpreisbremse als illegal ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2010 14:30 Uhr von SystemSlave
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind das nur für Menschen? Ich verstehe nicht wie man sowas machen kann, wenn man das kind nicht will hat man genug Zeit es legal in der Schwangerschaft loszuwerden.

Erst zur Welt bringen, und anschließend umbringen.
Einfach nur Krank wer sowas macht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl in ARD im Gespräch
Urteil: Hartz-IV-Familien haben Recht auf zwei Autos, aber nicht auf ein teures


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?