27.08.10 12:33 Uhr
 4.666
 

Fußball: Verstärkt spanischer Nationalspieler künftig die Verteidigung des FC Bayern München?

Kurz vor Ende der Transferphase flammen neue Wechselgerüchte um den deutschen Rekordmeister auf. Obwohl die Wechselaktivitäten des FC Bayern München beendet sein sollen, berichten spanische Medien von einem möglichen Last-Minute-Wechsel eines spanischen Nationalspielers zum FC Bayern München.

Nacho Monreal von CA Osasuna könnte demnach in die Bundesliga wechseln. Heißester Kandidat auf seinen neuen Verein: der FC Bayern München. Bis Dienstag hätte der FC Bayern München Zeit, den Wechsel fix zu machen. Dann endet die Transferphase.

Monreal, der bereits drei Einsätze in der Nationalmannschaft hinter sich hat, könnte somit die linke Verteidigung des FC Bayern verstärken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Spanien, Wechsel, Nationalspieler, Verteidigung
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2010 13:41 Uhr von Aril
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zu den Bayern? eigentlich wird ja Werder Bremen als erste Anlaufstelle für Monreal auf diversen Sportseiten bezeichnet und Bayern nur ganz beiläufig erwähnt. Von Van Gaal kann man halten was man will, aber er hat gesagt, dass er auf Contento setzen will und ich glaube ihm das. Notfalls reagiert man im Winter, also warum jetzt diesen Spanier verpflichten? Er hat im übrigen eine Ausstiegsklausel über 12 Millionen Euro.

[ nachträglich editiert von Aril ]
Kommentar ansehen
27.08.2010 14:49 Uhr von HBeene
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Kenn ich nicht aber er spielt in der spanischen Nationalmannschaft!

Aber Poldi spielt auch in der Nationalmannschaft und bringt im Verein nix...von daher!

Nen Linksaußenverteidiger wird sie Bayern nicht holen, höchstens einen für die Mitte!
Kommentar ansehen
27.08.2010 17:39 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nacho? heisst der wirklich nacho? das wär ja wie wnen ein deutscher mit vornamen "kartoffelchip" heissen würde :D
Kommentar ansehen
28.08.2010 11:58 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: dieser "spanische Nationalspieler" gehört zm erweiterten Kreis der Nationalmannschaft und hat es sage und schreibe bereits auf 3 Testspieleinsätze gebracht. Wenn das mal nicht ein Krach er ist :)

Übrigens sind Schalke 04 und SV Werder Bremen deutlich heißere Kandidaten :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?