27.08.10 11:42 Uhr
 54
 

Bei "Street and Studio" in der Wiener Kunsthalle kann man Graffiti-Künstlern zusehen

Auf der Dachterrasse der Wiener Kunsthalle wird ein sogenanntes "Rooftop Bombing" veranstaltet. Dieses findet anlässlich der Sommerausstellung "Street and Studio" am 5. und 12. September statt. Bereits am 11. September wird die Ausstellungsführung "Street Art Walk" veranstaltet.

Sie findet unter dem Thema "3 Termine / 3 Teams / Viel Farbe" statt und man hat auch wie bei den anderen Veranstaltungen Gelegenheit, einen Blick über die Schulter eines Graffiti-Künstlers zu werfen. Der Street-Art-Künstler Nicholas Platzer wird dabei die Kunstspaziergänge begleiten.

Dabei zeigt er auch Plätze in Wien, wo Graffitikünstler auf der Straße tätig sind und führt auch durch die Ausstellungsräume der Kunsthalle. Beim sogenannten "Aftershaking" wir u.a. der Film "Style Wars" von Henry Chalfant und Tony Silver aus dem Jahr 1983 gezeigt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Wien, Schau, Graffiti, Kunsthalle
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2010 11:42 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mich verblüfft es immer wieder, wie die meist jungen Leute die Bilder auf die Straße malen, ob klassische Gemälde oder Täuschungsbilder (z.B. Schlaglöcher). Da habe ich in Ostende (Belgien) schon wahre Meisterwerke gesehen. (Archivfoto der Quelle)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?