26.08.10 21:53 Uhr
 344
 

Basketball: FIBA spricht Sperren nach Massenschlägerei im WM-Test aus

Nachdem es in einem Testspiel zur Basketball-WM zwischen Serbien und Griechenland zu einer Massenkeilerei gekommen war, wurden die hauptverantwortlichen Akteure jetzt vom Basketball Weltverband gesperrt.

Nenad Krstic, der unter anderem auch mit einem Stuhl geworfen hatte, muss drei WM-Spiele zuschauen und 45.000 Schweizer Franken Strafe bezahlen. Milos Teodosic darf zwei Matches nicht mitwirken.

Die Griechen Antonis Fotsis und Sofoklis Schortsanitis erhielten ebenfalls zwei WM-Spiele Sperre. Zudem müssen die Basketballverbände beider Länder empfindliche Geldbußen bezahlen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Test, Griechenland, Basketball, Serbien, Massenschlägerei
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?