26.08.10 20:46 Uhr
 45
 

Jury wählte das Schauspiel in Köln zum "Theater des Jahres"

Wie jetzt vom Magazin "Theater Heute" gemeldet wurde, hat eine 42-köpfige Jury aus Kulturkritikern das Schauspielhaus in Köln zum "Theater des Jahres" gewählt. Das Preisgericht wählte das Haus mit deutlicher Mehrheit auf den ersten Platz.

Die Intendantin des Schauspiels, Karin Beier, habe das Theater nach unglücklichen und anstrengenden Jahrzehnten wieder zu einem erfolgreichen Schauspiel gemacht, so die Jury.

Für ihre inszenierte Gesellschaftsgroteske "Die Schmutzigen, die Hässlichen und die Gemeinen" wurde Beier noch als Gewinnerin für die beste Inszenierung geehrt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Preis, Theater, Auszeichnung, Jury, Schauspiel
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2010 20:46 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Biografie von der Intendantin Karin Beier (44) entnehme ich unter anderem, dass sie zuerst Anglistik und dann Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft studierte. Ihr Vertrag läuft noch bis in die Spielsaison 2013/14. (Bild zeigt das Schauspiel Köln wo man im Hintergrund die Oper Köln sieht)
Kommentar ansehen
28.08.2010 07:54 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bravo Köln: und keine Sau interessierts?

Was ist das hier für ein unkultivierter Sauhaufen. Poweruser jsbach macht hier als "Außer-Kölner" einen bärenstarken Artikel mit einem noch viel besseren Kommentar und die Lausebande zerreißt sich wieder über andere Sachen den Kopf.

tztztz

Mein erster Besuch seit einer Woche und es hat sich nichts geändert. oder doch!
Ein Funken Hoffnung bleibt, ein Artikel mit zwei Mal Plus und ein Mal Minus und schlappe 35 Besuche. Pffff

Da geht einem die Luft aus, wenn wir dann wieder mit dem Thema Trivialisierung anfangen. Also ein paar Stammleser auf diesen Artikel und kräftig plussen und verlinken.

Hohes Lob an den Autor!
claeuschen:-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?