26.08.10 13:58 Uhr
 295
 

Neue Einblicke in die Entstehung der ersten supermassiven Schwarzen Löcher

Ein Forschungsteam um Lucio Mayer von der Universität Zürich hat mittels komplexer Computermodelle die Entstehung der allerersten supermassiven Schwarzen Löcher untersucht. Demnach entstanden sie zum einen deutlich früher als bisher angenommen und zum andern auch in einem viel kürzeren Zeitraum.

Basis der Simulationen waren Berechnungen der Kollision von zwei frühen Riesengalaxien. Es zeigte sich, dass bereits kurz nach dem Verschmelzen eine dichte Wolke aus Gasen und Staub im Zentralbereich der neuen Galaxie entstand. Wegen auftretender Instabilitäten stürzte die Wolke weiter in sich zusammen.

Durch den sehr schnell fortschreitenden Kollaps bildete sich nach etwa 100.000 Jahren ein supermassives Schwarzes Loch. Die neuen Ergebnisse könnten beispielsweise die Suche nach Gravitationswellen unterstützen und das Verständnis von der Entstehung großräumiger Strukturen im Universum vertiefen.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Galaxie, Schwarzes Loch, Entstehung, Urknall, Universität Zürich
Quelle: www.scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler wollen zum ersten Mal ein Schwarzes Loch fotografieren
Schwarze Löcher haben "weiches Haar" - Informationsparadoxon geklärt?
Event Horizon Telescope wird den Ereignishorizont von Sagittarius A* zeigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2010 13:58 Uhr von alphanova
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Laut Quelle könnte die Riesengalaxie Messier 87 eine dieser ursprünglichen Galaxien sein, die in der Frühzeit des Universums durch die Verschmelzung junger Galaxien entstand. Wegen ihres hochaktiven Schwarzen Lochs ist sie ein hervorragendes Studienobjekt für Kosmologen, die den supermassiven Schwarzen Löchern ihre Geheimnisse entlocken wollen.
Kommentar ansehen
26.08.2010 14:34 Uhr von EdwardTeach
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Absolut: interessante und gut geschriebene News.

Ich mag diese wirklich immer. Da lernt man wenigstens etwas.

In nur 100000 Jahren ist ja nichtmal viel. Im Vergleich zu einem Menschenleben natürlich viel, aber insgesamt sehr wenig Zeit.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler wollen zum ersten Mal ein Schwarzes Loch fotografieren
Schwarze Löcher haben "weiches Haar" - Informationsparadoxon geklärt?
Event Horizon Telescope wird den Ereignishorizont von Sagittarius A* zeigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?