26.08.10 11:37 Uhr
 328
 

AOK Nordost durch Fusion von zwei Regionalkassen gegründet

Am Mittwoch, den 25.08.2010, wurde die Fusion der AOK-Regionalkassen Berlin-Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern durch die jeweiligen Verwaltungsräte gebilligt. Es entsteht nunmehr die "AOK Nordost - Die Gesundheitskasse". Dies ist damit die neuntgrößte Krankenkasse in Deutschland.

Als Grund für die Fusion werden der verschärfte Wettbewerb, mögliche Synergieeffekte und aufgrund der nunmehr 1,8 Millionen Versicherungsnehmer eine verbesserte Verhandlungsposition gegenüber den Leistungserbringern und sonstigen Vertragspartnern genannt.

In organisatorischer Hinsicht hat man sich darauf verständigt, den Sitz der Krankenkasse in Potsdam und den Sitz der Pflegekasse in Berlin anzusiedeln. Die 112 Servicestellen sollen erhalten bleiben, um auch weiterhin wohnortnah für die Versicherten erreichbar zu sein.


WebReporter: user_1
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Fusion, Mecklenburg-Vorpommern, AOK
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?