25.08.10 20:53 Uhr
 276
 

USA: "What a Wonderful World"-Komponist G. D. Weiss (89) gestorben

Am Montag starb im Alter von 89 Jahren der Komponist George David Weiss in seinem Haus in Oldwick im US-Bundesstaat New Jersey. Geboren wurde Weiss 1921 auf der New Yorker Insel Manhattan. Seine Karriere begann er als Texter und Komponist für Broadway-Musicals.

Später machte er sich dann einen Namen als Komponist für bekannte Interpreten. So schrieb er unter anderem "What a Wonderful World" für Louis Armstrong, "Oh! What It Seemed to Be" für Frank Sinatra oder auch "Can´t Help Falling in Love" für Elvis Presley.

G. D. Weiss war zudem viele Jahre Präsident des US-Berufsverbandes der Liedermacher und setzte sich aktiv für die Verteidigung von Urheberrechten ein.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Komponist, George David Weiss
Quelle: www.nytimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe
Urteil: Ordnungsamtsmitarbeiter-Kündigung wegen Lesens von "Mein Kampf" rechtens

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump löst mit Tweet Krise aus: Nordkorea sieht darin "Kriegserklärung"
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dank Spenderherz von deutschem Sportler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?