25.08.10 16:27 Uhr
 671
 

FDP-Landesverbände fordern Rücktritt von Guido Westerwelle

Der hessische FDP-Chef Jörg-Uwe Hahn und der Generalsekretär der Saar-FDP, Rüdiger Linsler, haben Guido Westerwelle zum Rücktritt vom Amt des Parteivorsitzenden aufgefordert. Linsler nannte den Rücktritt einen "notwendigen Schritt" und sagte, er hoffe, dass Westerwelle dies selbst erkenne.

Auslöser sind die schlechten Umfragewerte der FDP, die in manchen Erhebungen bereits unter der Fünf-Prozent-Hürde gesehen wird. Nun wird befürchtet, dass die FDP durch den Bundestrend auch bei Landes- und Kommunalwahlen Schaden nehmen wird.

Genau wie die Wähler, so sei auch er von der FDP auf Bundesebene enttäuscht, so Linsler weiter. Westerwelle könne das Vertrauen nicht wiederherstellen und solle sich deshalb auf sein Amt als Außenminister konzentrieren.


WebReporter: dajdad
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Rücktritt, Guido Westerwelle, Jörg-Uwe Hahn, Rüdiger Linsler
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2010 16:31 Uhr von anderschd
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ein gleichzeitiger: Rückzug aus der Regierung damit verbunden wäre.....
Kommentar ansehen
25.08.2010 18:03 Uhr von shadow#
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt erst? Eigentlich sollten sie schon länger bemerkt haben, dass sie mit diesem Mann in Sichtweite auf keinen grünen Zweig mehr kommen.

Das Problem ist nichteinmal, dass er nur ein mäßiger Außenminister ist, das Problem ist schlicht und ergreifend dass er seine Klappe zu völlig ressortfremden Themen nicht halten kann und dabei ausschließlich Meinungen vertritt, bei denen der arbeitetenden Bevölkerung zu Recht der Hut hochgeht!
Kommentar ansehen
25.08.2010 18:16 Uhr von DeeRow
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Fordere ich: schon seit Jahren.
Kommentar ansehen
25.08.2010 20:03 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich: versteh die deutsche mentalität nicht, ihm wird nicht einmal die eingeräumt was zu ändern weil von vornherein alles kategorisch abgelehnt wird, wie soll sich so ein mensch beweisen ?


wahrscheinlich muss man sich wie das merkel in diesem land unsichtbar machen, dann kommt man gut durch die perioden.
Kommentar ansehen
25.08.2010 20:09 Uhr von floridarolf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol: mehr netto vom brutto? das war wohl nix gaydo ist wohl in die hose gegangen muahaha
Kommentar ansehen
26.08.2010 04:12 Uhr von muetze84
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: fordere dazu auch noch die auflösung der fdp und alle mitglieder und fdp wähler alle auf ne insel und da können sie ihrer freien marktwirtschaft fröhnen und sich gegenseitig ausbeuten und niedriglöhne zahlen..........
Kommentar ansehen
30.08.2010 01:46 Uhr von mallcom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie jetzt in der FDP kann jemand denken???
Guido erkennt selbst etwas???

Widersprüche in sich...

Selbst als Außenminister ist Scarface nicht tragbar, das müsste man zwischenzeitlich sogar in der FDP mitbekommen haben.
Das einzig Wahre ist ein Rücktritt von allen Ämtern mit Verzicht auf jegliche Pensionen und ein Rückzug aus der Politik!!!
Seine Positionen in der Wirtschaft bringen ihm mehr als genug zum Leben. Warum also noch zusätzliche Pensionen??? Wenns nicht reicht kann er ja immer noch Hartz4 beantragen. Und wenn ihm langweilig wird, kann er ja noch einige von seinen Politkaspern mitnehmen. Ich stelle gerne eine Namensliste auf...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?