25.08.10 14:43 Uhr
 1.380
 

Banken einigen sich: Fremdabheben wird günstiger

In Zukunft wird das Geldabheben bei fremden Banken billiger. Der Bundesverband deutscher Banken (BdB) will die Kosten bis auf 1,95 Euro senken.

BdB-Präsident Andreas Schmitz sagte der "Bild"-Zeitung: "Die privaten Banken werden als Erste und bisher Einzige den Preis für Kunden von anderen Instituten auf höchstens 1,95 Euro begrenzen." Ab Mitte Januar nächsten Jahres gelten dann diese Preise.

In Zukunft werden die Kunden bei allen Banken und Sparkassen nur diesen einen Preis für das Abheben von Bargeld bei fremden Banken zahlen. Wenn man aber als Fremdkunde bei der Sparkasse Geld abhebt, muss man weiterhin den hohen Preis von 5,64 Euro bezahlen.


WebReporter: PapaDerMandy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Bank, Gebühr, Geldautomat, Abhebung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2010 14:43 Uhr von PapaDerMandy
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Ich finde das eine gute Lösung, Wobei ich denke ja Wenn einem die Preise zu teuer sind dann hebt man nur bei der eigenen Bank ab. Tu ich ja auch
Kommentar ansehen
25.08.2010 14:48 Uhr von Unrealmirakulix
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wird auch Zeit: immer muss man die Banken zu sowas zwingen...

Analog zu versichern, nicht verunsichern...
Kommentar ansehen
25.08.2010 15:17 Uhr von djdomi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
(doppelpost): doppelpost - siehe unten

[ nachträglich editiert von djdomi ]
Kommentar ansehen
25.08.2010 15:17 Uhr von djdomi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
eine halbe stunde?
das sind ca 20km, kosten mich ähm 1.80, aktuell und ist billiger als die gebühren :-)
selbst bis 100km, sind die fahrtkosten weniger als die gebühren die ich zahlen müsste...

im übrigen: Mein Tipp :Deutsche Bank - diese Bonzen, verlangen schonmal biszu 24 euro für fremdabheben, biszu 56 für eine zurückgegangene Lastschrift!
wers sich leisten kann :-)
Kommentar ansehen
25.08.2010 15:43 Uhr von dr.b
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Das andere Banken eine Gebühr erheben....ja mei, sollen sie Geld verdienen. Aber es muß noch in einem gewissen Rahmen bleiben und für die Dienstleistung eines Automaten über 5 Euro zu verlangen ist mehr als Wucher. Stell dir vor du müsstest an der Autobahn statt 50/70 Cent 6 Euro fürs Scheissen zahlen...wäre auch ok oder, kannst ja zu Hause scheissen ;-)
Kommentar ansehen
25.08.2010 15:46 Uhr von PapaDerMandy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@dr. b: << Stell dir vor du müsstest an der Autobahn statt 50/70 Cent 6 Euro fürs Scheissen zahlen...wäre auch ok oder, kannst ja zu Hause scheissen ;-) >>

Ähm auf der Autobahn bin ich aber meist in Richtung Urlaub und hab keine andere Wahl, beim Geldabheben schon
Kommentar ansehen
25.08.2010 15:51 Uhr von dr.b
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@PapaDerMandy: Richtig Du hast keine Wahl....und findest Du es dann gut 6 Euro zu zahlen ? Wohl eher nicht oder?
Und so kann es eben auch jemanden gehen der Geld abheben muß, 20 KM durch die Gegen kurven rechnet sich da nicht und zeitlich paßt es oft auch nicht.
D.h. so wie das "Scheisshaus" die Zwangslage ausnutzen würde, tun es die Banken ja auch. Natürlich ist jeder bestrebt bei seiner Hausbank abzuheben...aber es funktioniert nicht immer. Und wenn es mal an einer anderen Bank sein muß, dann zahlt man halt seinen Obolus dafür....aber bitte doch keine 6 Euro, die sind unverhältnismäßig. In dem Kasten steht kein Vorstandsvorsitzender der bezahlt werden muß.
Kommentar ansehen
25.08.2010 15:58 Uhr von PapaDerMandy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@dr. b: << Natürlich ist jeder bestrebt bei seiner Hausbank abzuheben...aber es funktioniert nicht immer >>

Mag sein, aber bei mir hat es immer funktioniert, dann musste ich eben meinen Tag anders planen, auch als ich bei meinen Eltern an der Nordsee war. Da gab es auch keine Deutsche Bank, aber ich war so schlau und hab von einer Bank Geld geholt die im Finanzverbund der Deutschen Bank war, da wars auch umsonst.

Viele die hier meckern, sind einfach nur zu bequem, ihren Tag/Woche/Monat oder ihr Leben so zu planen, das es geht. Und wenn man 20 Km fahren muss, dann aber dafür um noch zusätzlich Einkaufen zu gehen um nicht doppelt in die City fahren zu müssen.

Im Grunde genommen versteh ich dich ja, aber ich hab meine Abläufe immer so geplant das ich es zu meiner Hausbank schaffte und wenn ich dafür auch Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen musste.

Das es dreiste Abzocke ist da stimm ich dir zu
Kommentar ansehen
25.08.2010 17:45 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solange meine VISA kostenlos bleibt Mit einer Maestro Karte irgendwo anders als bei der eigenen Bank (...und damit meine ich die Bankfilliale bei der man sein Konto hat, nicht das Unternehmen) Geld abzuheben, ist schon seit längerem komplett idiotisch.
Kommentar ansehen
25.08.2010 19:23 Uhr von newschecker85
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
echt zum totlachen: ich krieg mich nich tmehr ein wegen fremdautomaten geld abheben

ich kann bei jeder bank eu-weit geld abheben und muss kein cent bezahlen.

warum ich kein cent bezahlen muss: ganz einfach ich bin dei der dkb, von denen hab ich ne visa-card bekommen, kostet mir auch im jahr nicht.

aber ein nachteil hat die bank wenn man per eckarte abhebt kostet es 10 euro mal sehen wieviel es im januar dann kostet.

für mich persönlich id edie dkb die beste bank die es gibt muss halt jeder selbst wissen wo er sein geld verstaut
Kommentar ansehen
26.08.2010 19:28 Uhr von djdomi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrorstorm: leider war ich paar sekunden zu spät, um den Beitrag zu editieren Gemeint waren, gerechnet nur die Sportkosten

Aber zu deiner Kalkulation:
Wertverlust <- auto hat kein restwert mehr
Fixkosten <- ?
Werkstattkosten <- mach ich selber
Inspektionskosten <- siehe oben
Reparaturkosten <- ist das selbe wie Werkstatt, Inspektion?
Reifenkosten <- Ein Fahrrad hat das auch!
Kraftstoff <- Der Mensch auch
Öl <- Würde bei einen Mensch auch anfallen ;-)
sonstige Betriebskosten <- bleiben nicht mehr viele?!
ect. pp. <- siehe eins weiter oben


Ergo, auch das Radeln würde, vergleichsmäßig, nicht kostengünstiger kommen ^^

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?