25.08.10 07:08 Uhr
 11.365
 

Video: Pontiac hebt bei Horrorcrash mit 160 km/h ab und fliegt gegen eine Brücke

Ein Video zeigt einen schweren Unfall in den USA. Ein Pontiac raste mit 160 km/h über den Grünstreifen der Autobahn.

Schließlich wird er beim überfahren eines Hindernisses in die Luft geschleudert und prallt gegen eine Brücke. Das Fahrzeug zerschellte in seine Einzelteile.

Der Fahrer wurde bei dem Crash aus dem Auto geschleudert und überlebte. Ein Polizist sagte: "Er hat riesiges Glück, noch am Leben zu sein."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Auto, Unfall, Video, Brücke, Pontiac
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2010 07:25 Uhr von Mathimon
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Glück gehabt! Woha wie konnte der denn das bitte überleben. Da er rausgeschleudert wurde, war er sich nicht angeschnallt. Das könnte sein Glück gewesen sein
Kommentar ansehen
25.08.2010 07:31 Uhr von Duncan76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
holy shit: das is mal heftig...mehr glück als verstand der Typ
Kommentar ansehen
25.08.2010 07:42 Uhr von danim1980
 
+19 | -12
 
ANZEIGEN
Echt heftig...nur die Musik von "Knight Rider" finde ich überflüssig.
Kommentar ansehen
25.08.2010 07:46 Uhr von -canibal-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
heiliger Sowas überlebt man normalerweise eigentlich nicht...
Der Fahrer dieses Autos dürfte diesen Tag wie einen zweiten Geburtstag feiern....
Kommentar ansehen
25.08.2010 07:53 Uhr von bimmelicous
 
+13 | -11
 
ANZEIGEN
sowas: mit der KnightRider Musik zu unterlegen ist einfach nur geschmack-und respektlos.
Kommentar ansehen
25.08.2010 08:03 Uhr von Rainer-Strecker
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Die Musik ist echt makaber...
Kommentar ansehen
25.08.2010 08:53 Uhr von opheltes
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
rofl: Gott seit dank lebt er.

lol und die musik da zu
Kommentar ansehen
25.08.2010 08:53 Uhr von Hades2012
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich finde die Musik geil.^^

Man muss ja nicht immer bei jedem ach so schlimmen "Unglück" in Tränen ausbrechen und Mitleid heucheln. Man kann auch einfach mal lachen. Damit ist dann wenigstens eine von zwei Personen glücklich.
Kommentar ansehen
25.08.2010 08:54 Uhr von jpanse
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Genau: bei K.I.T.T. wäre nämlich die Brücke kaputt gegangen und nicht das Auto...
Kommentar ansehen
25.08.2010 09:10 Uhr von opheltes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
lol jpanse: Mit Turboboost!

[ nachträglich editiert von opheltes ]
Kommentar ansehen
25.08.2010 09:16 Uhr von DawnInMunich
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Schwachsinn wer hat da die Musik eingefügt? Knight Rider?! Also Bitte. Geschmackloser gehts nich
Kommentar ansehen
25.08.2010 09:18 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Hades2012: haha ja genau einfach mal drüber lachen, wenn jemand fast drauf geht und so oder so vermutlich den Rest des Lebens schwer behindert bleibt. Ist ja voooooooll lustig...
Kommentar ansehen
25.08.2010 09:22 Uhr von CrazyWolf1981
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Geschmacklos? Ich finds eher von dem Fahrer Geschmacklos sowas abzuziehen und andere Menschen zu gefährden. Hier hätten leicht andere zu Schaden kommen können.
Kommentar ansehen
25.08.2010 09:23 Uhr von Bluti666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Stimmt die Musik von Ein Colt für alle Fälle hätte hier eindeutig besser gepasst, zumal Colt locker über die Brücke geflogen wäre...

Und nun mal im Ernst, bei solcher Fahrweise, mit der andere Verkehrsteilnehmer absichtlich gefährdet werden, hätte die natürliche Auslese nicht geschadet. Schade, das gerade solche Idioten immer Glück haben...
Kommentar ansehen
25.08.2010 09:39 Uhr von DawnInMunich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CrazyWolf1981: da gebe ich dir recht. Dummheit gehört bestraft. Nur sich dann drüber Lustig zu machen.. näh
Kommentar ansehen
25.08.2010 11:22 Uhr von djdomi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JPANSE: YMMD :-)

stell mir das grad bildlich vor xD

unabhängig davon, kann ich aus einen bericht einer wehr berichten, dass es immer wieder berichte gab, die unangeschnallten personen deshalb, das leben rettete, weil sie aus dem fahrzeug geschleudert wurden...
demnach kann ich durchaus verstehen, dass es möglich ist, dies zu überleben
Kommentar ansehen
25.08.2010 11:23 Uhr von Hady
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Judas II: Nein, hierzu die Knight-Rider-Musik zu spielen ist NICHT witzig. Und über einen schweren Autounfall zu lachen ist nicht angebracht. Zumal in dem Video-Beitrag und auch in der News nicht die Rede davon ist, dass dem Fahrer nichts passiert ist.
Er ist (noch) am Leben. Gelähmt, verstümmelt, enstellt - wenn man den Unfall sieht, kann man kaum annehmen, dass der Fahrer mit einem blauen Auge davongekommen ist.
Kommentar ansehen
25.08.2010 12:30 Uhr von JustMe27
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Musik: Geschmacklos, ja, aber wer genau hinsieht und -hört, erfährt, dass es sich bei dem Auto um dasselbe Modell wie den originalen KITT gehandelt hat. Deswegen fanden sie es wohl originell..
Kommentar ansehen
25.08.2010 12:57 Uhr von Marc_Anton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach so ein Quatsch, das waren Dreharbeiten zum USA-Special von Alarm für Cobra 11 :-D
Kommentar ansehen
25.08.2010 13:28 Uhr von stofflismus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war so gewollt: der bremst ja nicht mal, bzw erst als er im sprung begriffen ist... der begriff suizid drängt sich mir da auf.

aber irgendwie erschließt sich mir nicht die drehung nach dem absprung?! ich gehe daher mehr von einem fake aus...
Kommentar ansehen
25.08.2010 13:42 Uhr von kostenix
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich denke auch, dass: es ein fake ist... wieso filmt einer die ganze zeit die fahrt?! oh ich hab mal "zufällig" lust die strasse zu filmen.. macht ja auch so viel spaß und sinn.
Kommentar ansehen
25.08.2010 13:53 Uhr von Lachkrampf
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
fake jou, das dachte ich mir auch gerade, warum filmt man gerade die strasse in dem moment und dann kommt der auch noch perfekt vor die kamera gefahren von hinten.....
Kommentar ansehen
25.08.2010 14:09 Uhr von stofflismus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wird wohl ein streifenwagen gewesen sein, der verkehrsverstöße ahnden wollte und die lassen eist immer die ganze zeit die kamera laufen, wegen der besseren beweisführung, dass auch nichts manipuliert wurde.

trotzdem ergibt es keinen sinn, da eine zwei angeführten fakten immer noch bestehen...
Kommentar ansehen
25.08.2010 14:26 Uhr von gremlin72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu langsam: Der war eindeutig zu langsam, sonst hätte er es drüber geschafft.
Kommentar ansehen
25.08.2010 14:48 Uhr von KPF-Geronimo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man genau hinsieht dann sieht man, das da eine Rampe oder etwas ähnliches gestanden hat. Anders kann er gar nicht abheben. Ich halte dies für ein Fake.

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?