24.08.10 18:29 Uhr
 271
 

Deutsche Post kauft Werbedienstleister Nugg.ad

Die Deutsche Post dringt immer weiter in den Online-Sektor ein. Erst vor einigen Wochen startete die Deutsche Post mit dem Online-Brief.

Nun wird bekannt, dass die Deutsche Post das Werbeunternehmen Nugg.ad gekauft hat. Der Kaufpreis ist bislang nicht bekannt.

Jürgen Gerdes, Post-Briefvorstand, äußerte sich zu dem Kauf wie folgt: "Wir sind zuversichtlich, mit Nugg.ad unsere Position im Online-Werbemarkt zu begründen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: freeminder86
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Werbung, Deutsche Post, Nugg.ad
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Post will Pakete nun auch in den Weltraum liefern
Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2010 20:01 Uhr von RMK
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nugg.ad: muss man das kennen?
Kommentar ansehen
24.08.2010 23:08 Uhr von Testboy007
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
muss man als Eintrag im Ad Blocker

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Post will Pakete nun auch in den Weltraum liefern
Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?