24.08.10 16:05 Uhr
 3.500
 

Happy Birthday: Windows 95 wird heute 15 Jahre alt

Heute vor 15 Jahren, am 24.08.1995, kam das erste 32-Bit-Betriebssystem von Microsoft in die Läden. Windows 95 war das erste Betriebssystem, welches auf eine GUI-Steuerung setzte.

Damit begann eine Erfolgsgeschichte, die Microsoft auch eine langjährige Dominanz bei den Betriebssystemen bescherte.

Genau um 0.00 Uhr öffneten die PC-Läden vor 15 Jahren ihre Türen. Windows 95 brach schon nach kurzer Zeit sämtliche Verkaufsrekorde bei den Betriebssystemen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Geburtstag, Betriebssystem, Windows 95
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft schließt Sicherheitslücke, die es seit Windows 95 gibt
Video: Tüftler bringt Windows 95 auf einer Apple Watch zum laufen
Kinder bezeichnen Windows 95 als einen Witz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2010 16:07 Uhr von Allmightyrandom
 
+14 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.08.2010 16:28 Uhr von MCIceT
 
+46 | -0
 
ANZEIGEN
GUI Steuerung?? Öhm ich kenn da einige, die noch früher da waren mit einem Grafik User Interface.
C64 GEOS
Amiga Workbench
Atari ST
Apple MAC
ect...

gruß
Kommentar ansehen
24.08.2010 16:32 Uhr von The_Quilla
 
+8 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.08.2010 17:01 Uhr von dr.b
 
+29 | -0
 
ANZEIGEN
News besteht nur aus Fehlern=Müll: das erste 32-Bit OS von Microsoft war Windows NT nicht Win 95 (in der Quelle stand wenigstens noch für Heimanwender....hier mal kurz weggelassen und Sinn verfälscht) und wie andere schon geschrieben haben war es bei weitem nicht das erste OS mit GUI.
Kommentar ansehen
24.08.2010 17:15 Uhr von TheBugKiller
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@DesignerDrugV: Windows 3.1 / 3.11 war eigentlich nur eine grafische Erweiterung von DOS und hat dieses als Betriebssystem vorausgesetzt.

Ansonsten galt soweit ich weiß das Betriebssystem von Apple als erstes Betriebssystem mit grafischer Benutzeroberfläche.
Kommentar ansehen
24.08.2010 17:44 Uhr von DJCray
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn wir schon von einer GUI für PC sprechen: Dann war OS/2 (ja 32 Bit) vorher da.

In der Original-Quelle steht es nicht so da.

Auch wenn "fälschlicherweise" dort auch steht:

~~~~
... Erstmals setzte der Hersteller auf eine komplette GUI-Steuerung für den PC ...
~~~

Denn wie dr.b richtig erkannte, war Windows NT (3.51) in 32 Bit und mit einer GUI ausgestattet und nicht wie windows 3.1(1) auf DOS angewiesen.

Oje... Geschichte wird wieder von "Siegern" gemacht.

Gruß
DJ
Kommentar ansehen
24.08.2010 17:49 Uhr von Sneik
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür das Win 95 jetzt erst in die Pubertät kommt, hat es aber schon lange vorher immer rumgezickt ;-)
Kommentar ansehen
24.08.2010 18:11 Uhr von CHR.BEST
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@ TheBugKiller: Wenn man noch genauer ist, dann hatte Apple diese Technologie ursprünglich von Xerox kopiert.

Der Grund, wieso man heute allgemein nichts mehr davon weiß, ist, weil sich diese Betriebsysteme damals (noch) nicht durchsetzen konnten, denn die Computer hatten zu jener Zeit noch zu wenig Leistung & Speicher für ein grafisches Betriebsystem.

MS Windows hingegen kam zu einem Zeitpunkt auf dem Markt, da die Hardwarepreise rasant fielen. Aber bis Windows endlich halbwegs brauchbar lief, hatte es sicherlich schon Millionen frustrierter PC-Benutzer halb in den Wahnsinn getrieben. Ob das unbedingt ein Grund zum Feiern ist?

Glücklicherweise gibt es heutzutage genügend Alternativen, sodaß man problemlos auf Windows/Microsoft verzichten kann. Im Browserbereich ist das ja zum großen Teil eh bereits geschehen.
Kommentar ansehen
24.08.2010 18:28 Uhr von kellefornia
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
was erwatet ihr denn ??? +++++++++ D-NEWS +++++++++



WUHUUUU

-.-
Kommentar ansehen
24.08.2010 20:11 Uhr von BlacksterGFX
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
15 Jahre und ich hab´s immernoch nicht durchgespielt...
Kommentar ansehen
24.08.2010 21:27 Uhr von TheBugKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CHR.BEST: Mag sein daß Du recht hast, scheint aber tatsächlich ne recht unbekannte Tatsache zu sein
Kommentar ansehen
24.08.2010 23:04 Uhr von chaoslogic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Xerox PARC: "Windows 95 war das erste Betriebssystem, welches auf eine GUI-Steuerung setzte."

Ich möchte mal an dieser Stelle an die Xerox PARC errinnern, bei der die zwei ungleichen Brüder ziemlich offensichtlich abgekupfert haben!

Und Windows 95 war ein Krampf bevor die Version 95c rauskam.
Kommentar ansehen
24.08.2010 23:04 Uhr von kingoftf
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
W95: habe ich verpasst, mein Einstieg war W98

Fetter IBM Pentium 3 mit riesigen 6 GB HD
Kommentar ansehen
24.08.2010 23:07 Uhr von ThehakkeMadman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Verblüffend: 15 Jahre ist es also nun her, dass ich meinen 486er für Win95 aufrüsten liess.
15 Jahre Hassliebe :)
Kommentar ansehen
24.08.2010 23:07 Uhr von realsatire
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Apple war damals noch unter ferner liefen: Amiga und Atari waren die ersten Heimcomputer, beide auch mit einer grafischem Oberfläche.
Bis Windows soweit war verging viel Zeit, da war der Amiga noch lange um Klassen besser.
Habe erst mit Windows 98 Beta den Schritt machen müssen, davor war ich zufriedener Amiga-User.

Windows 95 war auch mit DOS-Unterlage, erst 98 war imho nutzbar, schon wegen Treibern etc.

http://www.bild.de/...
Kommentar ansehen
25.08.2010 08:17 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Dann verschweig aber bitte auch nciht, dass der Prozess derart lang lief dass Aplle daran fast zugrunde geganen wäre, WEIL Apple es nciht schaffte die nötigen Bewweise zu erbringen.

Hätte Gates Apple damals nciht aus der Patsche geholfen wäre Aplle heut nicht mehr existent.

Aber naja wer heutzutage solche Lösungen anstrebt ist ja immer schuldig nicht wahr :)
Kommentar ansehen
25.08.2010 08:35 Uhr von -The_Dude-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GUI: MS erstes OS mit GUI war Win 1.0 Schlecht, aber mit mit GUI
Kommentar ansehen
25.08.2010 08:46 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@TheBugKiller: @TheBugKiller

Windows 95 ist auch nur die grafische Oberfläche von MS-DOS 7.

@-The_Dude-

Ich sehe nichts Grafisches an Windows 1. Eine Benutzeroberfläche mit Menüs im Textmodus ist doch nicht grafisch.
Kommentar ansehen
25.08.2010 09:42 Uhr von PakToh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Ähhm, hast du überhaupt ne Ahnung von dem was du da schreibst?!?

1. War Windows 1.0 schon eine GUI - Steuerung, allerdigns wurde Windows erst mit Windows 3.1 und 3.11 for Workgroups richtig bekannt.

2. Gab es vorher schon X GUI-Systeme, die teilweise sogar richtige Betriebssysteme waren.
Hier seien star oder auch MacOS genannt (Ja der Apple ][ wie auch die Lisa sind schon ne Ecke alt und waren reine GUI Systeme).
Ebenfalls hatte mein Amiga auch eine recht schöne GUI auf einer Hand voll Disketten...

3. Ist Windows 95 kein Betriebssystem sondern eigentlich nur der Name der GUI der gleich ein DOS Betriebssystem mitgeliefert wurde. Zugegeben war das nur ne Notkrücke, weil Microsoft noch die Auflagen von IBM hatte, aber bis zu den NT - Systemen (z.b. NT4) blieb das auch so, sieht man ja auch in Windows 98.

Also entweder hast du eine grottige News einfach zusammengefasst ohne Ahnung zu haben oder zu Recherchieren oder aber du hast den Artikel komplett sinnfrei zusammengefasst.

Nach einem Klick auf die Quelle wird letzteres sehr schnell klar: "Erstmals setzte der Hersteller auf eine komplette GUI-Steuerung..." - Wie man daraus die erste GUI machen kann ist mir ein Rätsel und die Quelle ist auch mist, wenn dort gesagt wird Win95 hätte keinen DOS - Unterbau gehabt... - Sicher war der ncith mehr so offensichtlich, aber wer halbwegs mit dem System gearbeitet hat, dem ist das doch geradezu mim nackten Arsch ins gesicht gesprungen...

PS: Selbst im artikel wird gesagt, dass Apple schon 10 Jahre früher ein reines GUI- System hatte... - Für mich somit ganz klarer Fall von Inkompetenz beim Zusammenschreiben der Shortnews - Mein guter Rat: Quelle mehrfach lesen UND verstehen und auch die eigene News nochmal lesen...
Kommentar ansehen
25.08.2010 09:46 Uhr von karmadzong
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
joa und natürlich haben alle GEM vergessen, die PC alternative zu Windows 1-3.11
Kommentar ansehen
25.08.2010 15:25 Uhr von PakToh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@realsatire: "Apple war damals noch unter ferner liefen..."
öhhm, wohl das flasche Zeug in der Zeit genommen was?

Apple kam 1970 mit dem Apple 1 und Apple 2 raus und war recht dominant in der Zeit, weil der Apple ][ halt aufgrund seines Designs sehr billig ind er HErstellung und doch Leistungsfähig war.
Damals hatte Steve Woszniack es geschafft mit etwa einem drittel an Bauteilen auszukommen als andere Rechnersysteme zu der Zeit.
Der Apple ][ hat PC´s so wie heute erst richtig möglich und bezahlbar gemacht.
In den 90ern war Apple nur auf dem Tiefpunkt angekommen wo niemand mehr die Dinger wollte, da man mit immer billiger gebauten Performa-Serien die Qualität gesenkt hatte...
Das war die Ära ohne Steve Jobs, der zwar nicht so ein kongenialer Techniker wie Woszniack war, aber dafür verstand und heute noch versteht Produkte zu schaffen, die beim Kunden an kommen.

Man kann über Preise diksutieren, aber Marketingtechnsich ist Apple auch heute (wieder) vorne dabei mit einem vernünftigen Produktportfolio.

Im übrigen gilt Woszniack´s Design des Apple ][ unter Geeks auch heute noch als Kunstwerk und nciht als Blaupause eines Rechners... (auch wenns eigentlich letzteres ist...)

Aber hey, was interessiert schon die Playstation-Generation wo der ganze Kram her kommt... man glaubt ja auch dass mehr Megaherz unweigerlich auch mehr Leistung bedeutet... -.-
Kommentar ansehen
27.08.2010 09:06 Uhr von @-Satan.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber das ist schlichtweg eine Verfälschung der Tatsachen.
Mac OS - oder wie es früher hieß "System..." war das erste Betriebssystem mit GUI für den Endanwender.
Den Grundstein dazu legte Xerox.
Nachzulesen unter http://de.wikipedia.org/...

Oder unter:
http://de.wikipedia.org/...

Zitat: "Xerox entwickelte im Palo Alto Research Center (PARC) das Smalltalk-Entwicklungssystems (Xerox entwickelte mit ALTO (1973) und Star (1981) erste Rechner mit grafischer Benutzeroberfläche)."
Kommentar ansehen
27.08.2010 11:52 Uhr von OliDerGrosse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
achja die gute alte zeit. War das schön als noch nicht jeder Vollpfosten einen PC mit I-net hatte.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft schließt Sicherheitslücke, die es seit Windows 95 gibt
Video: Tüftler bringt Windows 95 auf einer Apple Watch zum laufen
Kinder bezeichnen Windows 95 als einen Witz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?