24.08.10 15:31 Uhr
 1.214
 

USA: Zwölfjähriger sollte nur Müll abladen mit dem Pkw - Er machte 160 km Spritztour

Ein 12-jähriger Junge aus Damascus im US-Bundesstaat Oregon hatte die Erlaubnis seiner Mutter den Familienwagen, einen Pick-up-Truck, auf dem Grundstück der Familie zu fahren, um dort Müll abzuladen.

Er verließ das Grundstück jedoch und machte eine Spritztour mit dem Wagen. Nachdem die Mutter bei der Polizei anrief und ihn samt Auto vermisst meldete, wurde er fast 160 Kilometer entfernt im US-Bundesstaat Washington aufgegriffen.

Die Mutter hat sich nicht strafbar gemacht, weil sie ihm nur erlaubte, auf dem privaten Grundstück zu fahren, nicht aber auf öffentlichen Straßen. Der Fall wird zwecks etwaiger Strafverfolgung an die Jugendbehörde verwiesen. Dabei geht es um unerlaubten Gebrauch eines Pkw und Fahren ohne Führerschein.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Führerschein, Müll, Jugendlicher, Pkw, Spritztour
Quelle: www.ktvb.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2010 16:04 Uhr von Gotovina
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@NakedTrue: In Amerika gibt es so einiges, sogar 12jährige die Autofahren.
Bestimmt gibt es auch "Underageddrivington".
Kommentar ansehen
24.08.2010 16:06 Uhr von Allmightyrandom
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Automatikschaltung ist es auch nicht sonderlich schwierig, einem 12-jährigen zu vermitteln wie man ein Auto einigermaßen unauffällig fahren kann...
Kommentar ansehen
24.08.2010 16:20 Uhr von SanctusLight
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank ist niemanden was passiert. Die Verkehrsregeln kann der Junge nicht gekannt haben.
Kommentar ansehen
24.08.2010 17:23 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Generell ist es nicht schwer: mit nem PickUp einigermaßen unauffällig zu fahren. Noch dazu wenn er auf dem heimischen Grundstück üben konnte. Dank Lenkradschaltung bei den meisten PickUps dort lässt sich das auch relativ leicht schalten
Kommentar ansehen
24.08.2010 23:47 Uhr von djdomi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
keine verkehrsregeln? Also, ich erinnere mich, bereits in der 4ten klasse, meinen Fahrradführerschein mit ehrenwimpel gehabt zu haben...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?