24.08.10 15:15 Uhr
 5.874
 

Pakistan: Lynchmord an zwei minderjährigen Brüdern

Weil sie für Räuber gehalten wurden, hat ein wütender Mob zwei Teenager in Pakistan in der Stadt Sialkot gelyncht. Ein Polizist schaute bei der Tat zu, ohne einzugreifen.

Die 15 und 17 Jahre alten Brüder wurden offenbar mit Räubern verwechselt, von einer wütenden Menge mit Stöcken zu Tode geprügelt und ihre Leichen anschließend zur Schau aufgehängt.

Berichten zufolge hatten mehrere umstehende Männer ihre Mobiltelefone gezückt und Videos von der Tat gemacht. In Pakistan ist nun eine heftige Debatte über die Zunahme der Brutalität in der Bevölkerung entbrannt.


WebReporter: obitglatze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pakistan, Bruder, Jugendlicher, Brutalität, Mob, Lynchmord
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigem zu Tode penetriert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2010 15:25 Uhr von Animus2012
 
+55 | -9
 
ANZEIGEN
weswegen wird man in pakistan eigentlich nicht getötet? die machen nicht mal vor kindern halt, keine anhörung geschweige denn handfeste beweise, und das in namen eines friedliebenden glaubens, zum kotzen!


[ nachträglich editiert von Animus2012 ]
Kommentar ansehen
24.08.2010 15:34 Uhr von exekutive
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
gerade was es gehäufte massen angeht bzw. einen mob. so muss man immer davon ausgehen, das dieser eine unberechenbare form annimmt.

gerade bei einen mob ist es so, das vernunft und logik nicht mehr funktioniert und sich das massenbewusstsein rein reaktionell verhält.

und was es das massenverhalten angeht, so ist es fast überall auf der welt gleich, sprich der ort spielt nur eine unter geordnete rolle

was natürlich die täter nicht entschuldigen soll... aber meistens sind die leute sich den einfluss einer masse nicht bewusst.. sie merken nicht das es die individualität auflöst und damit das gefühl der direkten verantwortlichkeit.

man muss schon einen starken willen haben, um sich nicht von solchen entwicklungen mitreißen zu lassen.

was aber noch schwieriger ist, ist einen mob die logik und vernunft zu erklären.. sprich man kann einen mob nur schwerst von bestimmten handlungen abhalten.. der rennt blind alles nieder


hier ein passendes buch zur massenpsychologie
http://www.amazon.de/...
hier kann man das buch kostenlos lesen
http://www.textlog.de/...

[ nachträglich editiert von exekutive ]
Kommentar ansehen
24.08.2010 15:42 Uhr von partyboy771
 
+11 | -46
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.08.2010 15:52 Uhr von Animefreak
 
+46 | -8
 
ANZEIGEN
Wie war: das nochmal mit den Spenden?
Kommentar ansehen
24.08.2010 15:54 Uhr von Fuchs_ohne_Porsche
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@exekutive: "und was es das massenverhalten angeht, so ist es fast überall auf der welt gleich, sprich der ort spielt nur eine unter geordnete rolle"

Ich selbst bin eigentlich auch ganz und gar nicht der Fan von Vorurteilen und Pauschalisierungen aber es scheint halt einfach so, als würde sowas öfters in der Gegend dort passieren. Hier hingegen erinnere ich mich gerade nicht an so einen Fall. Für mich (aktuell) unvorstellbar, dass hier ein Mob zwei Kinder in aller Öffentlichkeit, auch noch vor einem Polizistein, umbringt. Schon gar nicht, wenn sie nur des Diebstahls verdächtigt werden.

Sonst ein sehr schöner, und interessanter Beitrag von dir (exekutive).
Kommentar ansehen
24.08.2010 16:01 Uhr von BeaconHamster
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Einzelnde Menschen sind intelligent, ein Haufen Menschen ist dumm, agressiv und laut. Sei es hier oder vorm Rathaus in Duisburg.
Kommentar ansehen
24.08.2010 16:16 Uhr von Chibal
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
ich bin nicht der Meinung dass man hier die "ach die armen Menschen hungern so sehr und denen geht es so dreckig da kann sowas ja schonmal vorkommen"-Entschuldigung ziehen darf.
Lyncht ein Mob (angebliche) Diebe schneller wenn er hungrig ist?
Was du, Kanackish, hier ansprichst mag auf einen in Panik geratenen Mob wie zur Loveparade zutreffen, allerdings nicht auf eine Gruppe Menschen die auf zwei Kinder los gehen.

Leider gibt es bei uns in Deutschland noch immer viel zu viele Menschen die sich zu leicht ausnehmen lassen sobald irgendwo auf der Welt jemand ein bischen auf die Tränendrüse drückt ..

Ich verdiene mir jetzt mal ein paar Minus bewertungen aber.. ich kann mitlerweile schon verstehen warum niemand diesen Ländern große Beträge spenden möchte, [edit;prepina] die bekommen keinen Cent von mir.
Warum soll man auch versuchen ein Volk zu retten dass mit einer Gruppe von Leuten auf die eigenen Nachkommen losgeht.
Kommentar ansehen
24.08.2010 16:22 Uhr von Sherman_Hemsley
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
So ist dass, wenn man noch im Mittelalter lebt .....
Kommentar ansehen
24.08.2010 16:40 Uhr von Holy-Devil
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Na super: LOS LEUTE, SPENDEN WIR!
Kommentar ansehen
24.08.2010 17:00 Uhr von HUAHUA
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
@BeaconHamster: "ein Haufen Menschen ist dumm, agressiv und laut. Sei es hier oder vorm Rathaus in Duisburg."

so ist es und nicht anders. dies hat nichts mit dem islam zu tun, auch wenn das hier die mehrheit so sieht. zu blöd, dass pakistan atommacht ist und man da nicht mal eben was starten kann oder? :))

eins ist auch klar: die strafen in deutschland sind zu lasch...deswegen ziehe ich aber keine rückschlüsse auf die religion hier.
wenn hier irgendwelche weiber auf der loveparade ihre schläuche zeigen, ist es dann eine referenz für das christentum? oder wenn fast täglich berichte über tote kinder auftauchen?

[ nachträglich editiert von HUAHUA ]
Kommentar ansehen
24.08.2010 17:01 Uhr von xenonatal
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Immer wieder aktuell in Deutschland: "Für mich (aktuell) unvorstellbar, dass hier ein Mob zwei Kinder in aller Öffentlichkeit, auch noch vor einem Polizistein, umbringt. Schon gar nicht, wenn sie nur des Diebstahls verdächtigt werden."

In Deutschland ist es vielmehr so, dass "Der Mob" sich schnell zusammenrottet, wenn Polizisten einen Dieb/Verbrecher festnehmen (wollen), und diese dann angreifen. Wobei der Tod der Polizisten oft (und gerne?) in Kauf genommen wird!
Kommentar ansehen
24.08.2010 17:44 Uhr von DieHunns
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich heiße die Tat nicht gut, aber versetzt euch mal in die Lage der Menschen dort unten.

Die haben schon immer im Dreck gelebt, das Land ist nicht mal ansatzweise mit fließend Wasser, sauberes Wasser - gedeckt. Von Elektrizität mal abgesehen. Die Menschen unten haben nichts. Werden durch und durch unterdrückt von der Hamas etc. und Brainwashed. Mit den Verhältnissen geht so was ruck-zuck.

Jetzt noch die wohl größte Naturkatastrophe überhaupt, für die Menschen unten zählt jetzt nur noch das überleben, überall Hunger und Tot.

Es ist klar das Menschlichkeit und Moral zum großen teil abgelegt werden in der Situation, wenn man denkt man wird jetzt noch bestohlen.

Klar ist das für uns Deutsche unmoralisch, bestialisch und Asozial, aber wir haben hier Glück in so einer (wenn nicht die beste) aber wohl noch Humaneren Gesellschaft aufgewachsen zu sein.

Ich verwette mein Geld, wenn man per Knopfruck das Leben und Land für nur einem Monat mit allen negativen Seiten tauschen könnte, wären viele von uns auch die, die beim Mob stehen und Lynchjustiz verüben in dieser Lage.


Manchen hier fehlt es mehr an Menschlichkeit und Moral als in Ländern, wo es zum Teil schlimmer angeht, traurig.



Also an alle hier, tut bitte nicht so entsetzt und quatscht keinen scheiss daher, danke.

[ nachträglich editiert von DieHunns ]
Kommentar ansehen
24.08.2010 18:01 Uhr von Pundi
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Animefreak: Du Vollhorst
Das mit den Spenden ist für die Unschuldigen Opfer die bei SO DIESER TAT nichst zu tuhn haben deshalb nennt man das auch Naturkatastrophe!

[ nachträglich editiert von Pundi ]
Kommentar ansehen
24.08.2010 18:23 Uhr von cefirus
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Und solche Zustände wünschen sich nicht wenige SN-User hierzulande.
Kommentar ansehen
24.08.2010 18:27 Uhr von vertikal
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
traurig: sowas bringt mich immer zum nachdenken.......
Kommentar ansehen
24.08.2010 18:35 Uhr von Gingerkid
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gewalt in slums: http://www.youtube.com/...
hier eine 9teilige doku
es wird ein bisschen gezeitgt wie es zu solchen situationen kommt

[ nachträglich editiert von Gingerkid ]
Kommentar ansehen
24.08.2010 18:37 Uhr von K-rad
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Ihr wisst aber schon was grad in Pakistan los ist: Momentan kämpft dort jeder ums überleben und da ist es fast schon nachvollziehbar das Leute nach dieser Naturkatastrophe das wenige was ihnen geblieben ist zu schützen versuchen.
Kommentar ansehen
24.08.2010 19:57 Uhr von HyperSurf
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Sowas ist einer der Gründe warum viele, genau wie ich auch, zögern für Pakistan zu spenden.
Kommentar ansehen
24.08.2010 21:05 Uhr von marco16181
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Animefreak: Wenn man bedenkt, dass man für weinende Kinder spendet, die vielleicht später mal zu Terroristen werden.
Schon irgendwie Paradoxxx.
Kommentar ansehen
24.08.2010 21:37 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Hier das Video: http://www.youtube.com/...

Schaut es euch genau an, denn Muslime wie partyboy771 oder kanackish befürworten solche Taten und reden diese schön. Nur damit ihr wisst was euch eines Tages in diesem Land erwartet.

[ nachträglich editiert von Verfassungsschuetzer ]
Kommentar ansehen
24.08.2010 21:47 Uhr von marco16181
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
absolutes: Mittelalter dort...ach was sag ich, Steinzeit. Sorry, aber ich hab kein Mitleid bei Pakistan....
Kommentar ansehen
24.08.2010 22:03 Uhr von misantroph
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
ich: möchte euch mal in einem land sehen, in dem nichts(!) sicher ist. ob man heute von den taliban in die luftgesprengt oder übermorgen von der armee verprügelt und möglicherweise getötet wird, kann dir alles passieren. wessen geldbeutel groß genug ist, kommt mit allem davon, das einzige recht, dass einigermaßen gleichbehandlung und unabhängigkeit von der finanziellen situation verspricht, ist die scharia oder das recht des mobs.
wisst ihr, das waren genau solche leute wie die ganzen schreihälse hier, die gern mal einem vergewaltiger den schwanz abschneiden oder einen der s-bahn schläger totschlagen würden. denen ist es doch auch egal, ob jemandes schuld bewiesen ist.
steckt diese braven deutschen mal in ein land, wo sie genau wissen, dass sie nicht wirklich was zu befürchten haben, wenn sie ihrer lust mal freien lauf lassen möchten. das passiert, wenn der staat nicht für die durchsetzung seiner gesetze sorgt und die bürger das recht selbst in die hand nehmen.
das rechtfertigt alles keineswegs die geschehnisse, aber das ganze mal wieder auf den islam zu schieben ist zwar für hier typisch, aber leider immer noch falsch.
einge von hier wären die ersten, die in so einer situation und unter diesen lebensumständen mindestens anfeuern würden.
Kommentar ansehen
24.08.2010 22:22 Uhr von HyperSurf
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Gerade das Video geguckt: Für solche Menschen spende ich kein Geld. Wer zwei Jugendliche mit Stöckern totprügelt kann von mir aus verhungern, ertrinken oder sonstwas.
Kommentar ansehen
24.08.2010 22:44 Uhr von XL-Schrauber
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
misantroph: Mir sind die Tränen gekommen, als ich deinen Text gelesen habe.

Okay, ich sollte noch erwähnen, dass ich manchmal ironisch bin.
Kommentar ansehen
24.08.2010 23:51 Uhr von JJJonas
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
in Europa nicht viel anders: Warum regt ihr euch alle über Pakistan auf? Das ist doch in Europa oder Amerika nicht anders.

gut, hier werden Gott sei Dank keine Leute verprügelt und gesteinigt, aber gemobbt und psychisch fertig gemacht.

Erinnert euch an den Fall wo die Freundin ein Facebook Profil anlegte und von Kindesmissbrauch berichtet. In vielen Foren konnte man lesen, man solle ihm die Eier abschneiden. Gab zu dem Zeitpunkt aber keine Beweise. Die Leute wollten ihm also einfach nur wegen einem Verdacht die Eier abschneiden.

Oder denkt an Väter die zu Unrecht wegen Missbrauchs an Tochter/Sohn beschuldigt werden. Ob er schuldig ist oder nicht interessiert keinen. Er verliert Job und Freunde.

Also nicht immer über Ferne Länder schimpfen, sondern in den eigenen Reihen mal umhören.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?