24.08.10 12:27 Uhr
 910
 

Fußball: Youssef Mohamad vom 1. FC Köln wird drei Spiele gesperrt

Nachdem Kölns Abwehrspieler Mohamad im Bundesliga-Match gegen den 1. FC Kaiserslautern schon nach 87 Sekunden vom Platz gestellt wurde, erhielt er jetzt eine Sperre von drei Bundesligaspielen.

Der FC Köln hat aber gegen das Urteil bereits Berufung eingelegt."Uns erscheint das Strafmaß zu hoch, deshalb haben wir Einspruch eingelegt", so Manager Michael Meier.

Da Mohamad schon in der vergangenen Saison am 29. Spieltag wegen einer ähnlichen Situation vom Platz flog, gilt er als Wiederholungstäter. Deshalb war das Strafmaß so hoch.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sperre, 1. FC Köln, Verteidiger, Youssef Mohamad
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2010 14:15 Uhr von Boomzill
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Viel zu Hart!!! Das Foul war in keinster weise brutal. Er war einfach nur letzter Mann und wenn der Schiri da pfeift ist es nunmal Rot, aber 3 Spiele ist völlig überzogen....
Kommentar ansehen
24.08.2010 15:15 Uhr von ZeldaWisdom
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
1 Spiel Sperre: wäre gerecht!
Alles andere ist überhart. Wie Boomzill bereits gesagt hat: letzter Mann, keineswegs brutal oder ähnliches. Einfach nur ein taktisches Foul als letzter Mann... Da mehr als 1 Spiel Sperre zu bekommen ist ungerecht.
Kommentar ansehen
24.08.2010 15:39 Uhr von Fuchs_ohne_Porsche
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Total überzogen. War halt eine Notbremse (der harmloseren Art). Wenn schon mehr als 1 Spiel Sperre hätten auch 2 locker gereicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?