24.08.10 12:17 Uhr
 333
 

Wohnungsleerstand in Berlin halbiert

Der Wohnungsleerstand der Hauptstadt verzeichnet wieder einen Rückgang. Der Anteil leer stehender Wohnungen hat sich fast halbiert, wobei insbesondere der Anteil im Ostteil überproportional zurückging.

Der Leerstand an Wohnungen des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) sank von 2001 bis 2009 um 41,7 Prozent. Gerade beliebte Bezirke wie beispielsweise Mitte (76 Prozent Rückgang) oder Friedrichshain sind davon betroffen.

Die Lage auf dem Wohnungsmarkt in Berlin ist laut der BBU zwar nicht besorgniserregend, aber man sollte das Wohnungsangebot mittelfristig gesehen in den nächsten Jahren aufstocken.


WebReporter: jukado
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Stadt, Wohnung, Lifestyle, Immobilie
Quelle: news.immobilo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Google überwacht Nutzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2010 14:02 Uhr von aaargh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder. Die leeren Wohnungen wurden alle abgerissen ^^
Kommentar ansehen
24.08.2010 14:31 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kein Wunder, denn durch die Flucht der verdienenden Männer aus den Bedarfsgemeinschaften werden immer mehr Alibi-Wohnungen angemietet ( nicht genutzt, aber teilweise vom Amt bezahlt). Die Anzahl der Alleinerziehenden hat sich rasant erhöht. Eine Kontrolle ist nicht möglich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?