24.08.10 10:24 Uhr
 3.156
 

Android-Apps: Googles Kopierschutz wurde ausgehebelt

Der Internet-Konzern Google hat erst vor kurzem einen Kopierschutz vorgestellt, den die Programmierer für den Schutz ihrer Android-Apps nutzen können.

Dieser Kopierschutz wurde jetzt geknackt. Die Programme senden während ihrer Funktion Lizenz-Abfragen an den Android-Market-Server.

Diese Abfrage soll sehr leicht zu umgehen sein. Auf YouTube wurde jetzt ein Video veröffentlicht, welches zeigt, wie der Kopierschutz umgangen werden kann.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, App, YouTube, Android, Kopierschutz
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2010 11:18 Uhr von 5MVP5
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
War irgendwie klar Jeder Kopierschutz ist sinnlos da man ihn sowiso knacken kann.
Das Ganze ist nur eine Frage der Zeit...
Kommentar ansehen
24.08.2010 12:29 Uhr von Th3-Matrix
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
ich kann: das wort GOOGLE langsam nicht mehr hören...
Kommentar ansehen
24.08.2010 12:47 Uhr von meinemeinungdazu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So wie Arbeitsschutz nicht vor Arbeit schützt so schützt ein Kopierschutz nicht vor dem Kopieren.

Denn eines ist wirklich zu 100% klar:

Es gibt keinen 100%igen Schutz vor kopieren, umgehen, hacken etc. - alles eine Frage der Zeit und Mühe.
Und das wird immer so sein !!!

[ nachträglich editiert von meinemeinungdazu ]
Kommentar ansehen
24.08.2010 14:26 Uhr von Alkolis
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ironie? Kann man es als Ironie bezeichnen, wenn die Videos zum umgehen des Android Kopierschutzes, über Youtube "verteilt" werden?
Kommentar ansehen
24.08.2010 15:03 Uhr von Uyless
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja man OWNED xD
Kommentar ansehen
24.08.2010 21:47 Uhr von Lukech
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: die google "zensur" ist ja noch harmlos.
bei apple kommt man sich vor wie in nordkorea.
da wird entschieden was man darf und was nicht.
es giebt sogar leute welche die produkte von apple kaufen.
unglaublich

[ nachträglich editiert von Lukech ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?