24.08.10 07:56 Uhr
 3.555
 

Vollmond ist nicht für Schlaflosigkeit verantwortlich

Umfragen belegen schon lange, dass der Vollmond seiner vielen Mythen nicht gerecht wird und weder für mehr Unfälle, Depressionen noch für mehr Geburten verantwortlich ist.

Nun haben auch die DAK und der Schlafexperte Professor Dr. Jürgen Zulley, Leiter des Schlafmedizinischen Zentrums und Leitender Psychologe am Universitäts- und Bezirksklinikum Regensburg, anhand einer sechsjährigen Studie den Mythos der Schlaflosigkeit durch den Vollmond widerlegt.

Die Schlaflosigkeit ist aber ein psychologischer Effekt, den eine Vollmondnacht mit sich bringt. Im Übrigen bringt auch Alkohol keinen erholsamen Schlaf und Kälte behindert den Schlaf. Auch ein Mittagsschlaf sollte vermieden werden. Vielmehr sollte man sich über den Tag auspowern, um in der Nacht für einen guten Schlaf zu sorgen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Schlaf, Mythos, Müdigkeit, Vollmond, Schlaflosigkeit
Quelle: www.morgenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2010 08:15 Uhr von Susi222
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
In der: Quelle steht, dass der Vollmond gar nicht so hell ist wie wir alle meinen, sondern eine Straßenlaterne heller ist... Aber okay, bei ner Straßenlaterne könnte ich auch nicht schlafen, wenn sie nur halb so hell wäre wie normal.....
Kommentar ansehen
24.08.2010 08:20 Uhr von aknobelix
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
natürlich werden jetzt alle naturvölker als deppen hingestellt,ist es doch nun wissenschaftlich untersucht worden....

mittagsschlaf ist jetzt auf einmal auch nimmer gut-meine fresse,was sind das für thesen.
Kommentar ansehen
24.08.2010 08:42 Uhr von Cybertronic
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
"Die Schlaflosigkeit ist aber ein psychologischer Effekt, den eine Vollmondnacht mit sich bringt. "

Na so ein Zufall !!!


Und das mit Ebbe und Flut bilden wir uns auch nur ein. Das der Körper zu 80% aus Wasser besteht ist dann ja auch Quatsch. Für so eine Studie wieder so viel Geld... naja , ich auch Professor will sein.

[ nachträglich editiert von Cybertronic ]
Kommentar ansehen
24.08.2010 09:15 Uhr von Alter Mann
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Vorfahren, welche: bei Vollmond gut schlafen konnten, waren leichte Beute für Raubtiere und Konkurrenten.
Kommentar ansehen
24.08.2010 10:35 Uhr von sgt.frank_drebin
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Mittagsschlaf: Warum soll Mittagsschlaf vermieden werden? Ich mach den ganz gern eine Stunde wenn es möglich ist (leider nur am WE und im Urlaub), das ist erholsam und bringt Energie. Schlafen kann ich nachts bei Kälte trotzdem ganz gut, außer es ist Vollmond... :D
Kommentar ansehen
24.08.2010 11:30 Uhr von Starbird05
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich sage es liegt indirekt doch am Vollmond: aber aus folgendem Grund:
Viele denken der Mond ist schuld also macht man sich wenn man im Bett liegt Gedanken und sagt zb. Dieser schei* Mond nervt usw.... man macht sich Stress.

Das der Mond selber nicht der Grund ist, ist auch irgendwie logisch.....

Viele brauchen absolute Dunkelheit zum schlafen... ist aber alles gewöhnungssache..... bei mir selber ist es egal ob Dunkel oder Hell... ich kann immer schlafen wenn ich möchte.
Kommentar ansehen
24.08.2010 13:23 Uhr von edv-pm
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Cybertronic: Und was haben Ebbe und Flut mit dem Vollmond zu tun? Nach deiner Theorie müsste man ja bei Ebbe/Flut schlechter schlafen. Das eine ist die Position zwischen Sonne, Mond und Erde und das andere der ganz normale Tagesumlauf des Mondes. Klar ändert der Mond seine Position auch mit Zu- und Abnehmen im Verhältnis zu unserem Standort, aber ich hoffe bloß, du schwebst nicht zwanzig cm über deinem Bett bei Vollmond, durch die Anziehungskräfte.
Kommentar ansehen
24.08.2010 16:01 Uhr von majastick
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Cybertronic: "Na so ein Zufall !!!
Und das mit Ebbe und Flut bilden wir uns auch nur ein. Das der Körper zu 80% aus Wasser besteht ist dann ja auch Quatsch. Für so eine Studie wieder so viel Geld... naja , ich auch Professor will sein."

Sehr richtig! +
Kommentar ansehen
24.08.2010 16:07 Uhr von Susi222
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na ja: ich mache auch Mittagschlaf, wenn ich müde bin

[ nachträglich editiert von Susi222 ]
Kommentar ansehen
24.08.2010 19:35 Uhr von FirstBorg
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@cybertronic: Vielleicht erstmal in ein Physikbuch gucken bevor man sein Maul aufreisst. Die Kraft die der Mond ausübt, welche für Flut und Ebbe sorgt, ist immer da, nicht nur bei Vollmond.

Rein physikalisch hat der Vollmond keinen anderen Einfluss auf uns als der Neumond. Das einzige was anders ist, ist das der Vollmond die ganze gegen erleuchtet.
Kommentar ansehen
24.08.2010 20:50 Uhr von bbboys
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na ja also: ich habe auch sehr schlecht geschlafen und erst heute morgen erfahren das Vollmond ist.
Da muß schon was drann sein - außerdem hatte ich heute morgen, auf der Schulter einige Kratzer. Klar habe ich mir die irgendwie selbst zugeführt - aber es ist schon komisch. IKch werde beim nächtenmal eine Videokamera aufstellen, ich will einfach sehen was ich in der Nacht so mache
Kommentar ansehen
25.08.2010 12:14 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann bei vollmond sehr gut schlafen. der mond hat sowas wundervolles, beruhigendes und gibt ein herrliches licht =)
Kommentar ansehen
25.08.2010 20:00 Uhr von bbboys
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nebelfrost so geht es mir bei einem Gewitter, kaum donnert oder blitzt es - schlafe ich sofort tief ein (passiert zum Glück nicht wenn mit dem Auto fahre, da donnert es nur von der Beifahrerseite)
Der Mensch ist schon manchmal sonderbar

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?